AdUnit Billboard
Schauspiel - Dominic Friedel scheitert bei der Uraufführung von Anne Leppers "Mädchen in Not" im Studio Werkhaus am schwachen Stück

Gaga mit Schwellköpfen

Von 
Ralf-Carl Langhals
Lesedauer: 

Grotesker Mummenschanz: Baby (Sabine Fürst (links) und Dolly (Anne-Marie Lux) versuchen vergeblich, etwas Farbe in Anne Leppers aufgeblasenes Bauchnabel-Stück "Mädchen in Not" zu bringen.

© Christian Kleiner

"Mist, wir haben uns vertan!" Das befindet ein 19-köpfiger Chor gegen Ende der 120-minütigen Uraufführung im Studio - und spricht wahr. Die Erkenntnis des Abends? Zwei Stunden können verdammt lang sein. Inszeniert hat der einstigen Nationaltheater-Hausautorin Anne Lepper aufwendiges dramatisches Unterfangen "Mädchen in Not" Dominic Friedel, von 2012 bis 2015 selbst Hausregisseur in Mannheim

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1