AdUnit Billboard
Stadt

Friedenspreis: Nominierung für Heidelberger Palmyra Verlag

Der Heidelberger Palmyra Verlag ist für den Stuttgarter Friedenspreis nominiert. Der Journalist Julian Assange oder die Dokumentation über Sea Watch gehören zu den Preisträgern der Vorjahre - sie alle setzen sich für Frieden ein.

Von 
Vs
Lesedauer: 

Heidelberg. Die Anmeldefrist für den Heidelberger Herbst wird bis Freitag, 19. August, verlängert. Das kündigt Heidelberg Marketing als Veranstalter in einer Pressemitteilung an. Das Altstadtfest bietet dabei mit Gastronomie, Handel, Kunsthandwerk sowie dem Programm von Vereinen eine Vielzahl von Angeboten an. Zu den beliebtesten Programmpunkten gehört unter anderem der Flohmarkt. Am Samstag, 24. September, gibt es von 7 bis 19 Uhr einen Flohmarkt für alle Festbesucher in den Straßen der Stadt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Außerdem gibt es am gleichen Tag auch einen weiteren Flohmarkt, an dem nur Anwohner teilnehmen können und direkt vor der Haustür ihre Stände aufbauen. Miteinbezogen werden Bürger, die in diesen Straßen wohnen: Neugasse, Landfriedstraße, Karl-Ludwig-Straße, Sandgasse, Bienenstraße, Große Mantelgasse sowie die Untere Straße. „Zur Gewährleistung der Feuerwehr-Durchfahrten können jeweils nur auf einer Straßenseite Stände gestellt werden“, heißt es in der Pressemeldung von Heidelberg Marketing.

Daneben teilt der Veranstalter mit, dass es noch freie Standflächen für Händler sowie Gastronomien im Veranstaltungsgebiet gibt – darunter in der Hauptstraße und in den Seitengassen der Altstadt. Dort werden die Stände am Samstag, 24. September, und Sonntag, 25. September, aufgebaut. Alle Infos zur Teilnahme gibt es online unter www.heidelberg-marketing.de. vs

Mehr zum Thema

Altstadtfest

Bewerbungsfrist für Heidelberger Herbst bis 19. August verlängert

Veröffentlicht
Von
vs
Mehr erfahren
Verkehr

Hans-Thoma-Platz ist bis September Baustelle

Veröffentlicht
Von
Vs
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1