Kunst Boucher und viel Natur in Karlsruhe

Von 
tog
Lesedauer: 

Karlsruhe. Derzeit bestimmt der Lockdown auch die Arbeit der Staatlichen Kunsthalle in Karlsruhe. Sobald als möglich will man die fertig aufgebaute Schau des Rokokomalers François Boucher eröffnen. In einer Mitteilung von Montag gibt das Haus zudem einen Überblick über die weitere Jahresplanung. Ab 17. Juli soll die bereits fürs vergangene Jahr geplante Schau „Inventing Nature. Pflanzen in der Kunst“ gezeigt werden. Zum gleichen Termin will man die Ausstellung „Iss mich! Obst und Gemüse in der Kunst“ eröffnen. Danach steht eine sanierungsbedingte Schließung an. Aktuell lassen sich Werke Bouchers schon online entdecken (unter kunsthalle-karlsruhe.de/ausstellung/francois-boucher/). Der Katalog ist im Online-Shop und Buchhandel erhältlich (für 34,90 bzw. 45 Euro).