Die mutige Prinzessin

Von 
Lena Frank
Lesedauer: 

Es war einmal eine wunderschöne Prinzessin, die in einem wunderschönem Schloss wohnte. Eines Tages kam eine Hexe durch das Fenster geflogen und sprach: „Ene, mene, eins, zwei, drei, das Schloss soll jetzt verwunschen sein.“ Sie sagte zur Prinzessin, dass sie für die Hexe kochen, putzen, aufräumen und Wäsche machen sollte. Nach ein paar Wochen kam ein wunderschöner Schwan durchs Fenster geflogen. Er sprach zur Prinzessin: „Nimm den Ring von meinem Flügel und flieh aus dem Schloss. Er wird dich beschützen.“ Die Prinzessin tat das sofort. Sie lief in den Wald und hielt erst bei einem kleinen See an.

AdUnit urban-intext1

Plötzlich kam ein Prinz hinter einem Baum hervor und sagte freundlich „hallo. Ich bin Prinz Johann. Wer seid Ihr?“ Die Prinzessin wollte gerade antworten, als sie mit ihrem Fuß an etwas stieß. Sie sah nach unten und hob ein Holzstück auf. Darauf war eine Schrift zu lesen. Sie begann zu lesen: „ Im Teich, ganz weit unten, liegt ein Schatz versteckt. Mit diesem kann man jede Magie der Welt zunichte machen.“

Der Prinz meinte: „Ich hole den Schatz!“ Er tauchte unter, aber er trieb wieder nach oben. Er versuchte sich an den Steinen des Sees hinunter zu stoßen, aber er trieb wieder nach oben. Beim 3. Mal kletterte er erst ein Stück an den Steinen hinunter und schwamm den Rest in die Tiefe. Als er wieder auftauchte hatte er den Schatz dabei. Er kletterte aus dem Wasser. Plötzlich tauchte aus dem Nichts die Hexe auf und sprach: „Ene, mene, eins, zwei, drei, der Prinz soll jetzt verwunschen sein.“ Der Prinz wurde versteinert. Die Prinzessin aber konnte sie nicht verzaubert, denn diese hatte nämlich den Ring des Schwan's, der sie schützte. Die Prinzessin schupste die Hexe einfach in den See wo diese ertrank. Die Prinzessin küsste den versteinerten Prinzen und er wurde wieder lebendig. Die Prinzessin antwortete nun auf seine Frage und sagte: „ Ich bin Prinzessin Rosalina.“ Der Prinz fragte die Prinzessin: „Willst Du mich heiraten?“. Die Prinzessin antwortete mit „ja“.

Es gab eine sehr tolle Hochzeit. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute.

AdUnit urban-intext2