Innenarchitektur Zweites Zuhause statt miefende Mucki-Bude

Die Mannheimer Innenarchitekten Romina Ettl und Dustin Kuhl gestalten Fitness-Studios und haben außerdem die Pläne für die neuen Kabinen der Jungadler und der Mannheimer Adler geliefert.

Von 
imago/Stephan

Bild 1 von 15

Eines der Projekte des Architektenbüros "Fifty Fifty" aus Mannheim war das "Top Fit" in Heidenheim. Bild: Clevers

© Anja Clevers

Bild 2 von 15

Der Besuch in einem Fitness-Studio soll Spaß machen und nicht nur die Muskeln stärken. Bild: Clevers

© Anja Clevers

Bild 3 von 15

Wichtig ist Romina Ettl und Dustin Kuhl, dass sich die Kunden vor, während und nach dem Training wohlfühlen. Bild: Clevers

© Anja Clevers
AdUnit urban-gallery1

Bild 4 von 15

"Zeit zum Hanteln" steht in großen Lettern an der Backsteinwand des Fitness-Studios "Kraftwerk" in Reilingen. Bild: Clevers

© Anja Clevers

Bild 5 von 15

Dustin Kuhl und Romina Ettl haben mittlerweile über 100 Projekte umgesetzt.

© Anja Clevers

Bild 6 von 15

Im Eissportzentrum Herzogenried waren die beiden Innenarchtikten für den Umbau des Bereiches für die U-14-Jungadler verantwortlich. Bild: Clevers

© Anja Clevers

Bild 7 von 15

Die Eishockey-Talente sollten sich wohlfühlen, Raum zum gemeinsamen Essen und Lernen haben. Bild: Clevers

© Anja Clevers

Bild 8 von 15

Erinnerungen an frühere Erfolge der Talentschmiede sollen den Jugendlichen als Motivation dienen. Bild: Clevers

© Anja Clevers

Bild 9 von 15

Wer den nächsten Schritt schafft, zieht in die Kabine der Jungadler in der SAP Arena um. Bild: Clevers

© Anja Clevers

Bild 10 von 15

Im alten Kasten aus Schultagen warten jetzt Getränke auf die Spieler. Bild: Clevers

© Anja Clevers
AdUnit urban-gallery2

Bild 11 von 15

In den Katakomben der Multifunktionshalle im Mannheimer Bösfeld gestalteten Romina Ettl und Dustin Kuhl nicht nur die eigentliche Kabine um. Bild: Clevers

© Anja Clevers

Bild 12 von 15

Die bestehende abgehängte Decke wurde aus Kostengründen belassen. Mit typischen Sprüchen aus dem Eishockey sowie Fotos wurde sie jedoch entstaubt. Bild: Clevers

© Anja Clevers

Bild 13 von 15

Im Gang erinnert eine große Metalltafel mit den Namen aller Jungadler daran, wer schon alles das Trikot der Blau-Weiß-Roten trug. Bild: Clevers

© Anja Clevers

Bild 14 von 15

2007 hatten die Mannheimer, hier Rico Fata (links) und François Bouchard, in der Kabine den fünften DEL-Titel gefeiert. Bild: Binder

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 15 von 15

Trotz des Charmes einer Schul-Umkleidekabine genossen die Adler 2015 in Ingolstadt die Meisterschaft.

© Kotulla
AdUnit urban-gallery3