Südhessen

Unfall auf A 67 bei Lorsch: Autobahn voll gesperrt

Nach einem Lkw-Unfall auf der A 67 bei Lorsch am Freitagmorgen ist die Autobahn in beiden Richtungen voll gesperrt worden.

Bild 1 von 10

Bei dem Unfall auf der A 67 bei Lorsch ist der Fahrer eines Lkw schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt worden.

© Adrian Krause

Bild 2 von 10

Gegen 8.40 Uhr hatte ein 57-jähriger Lkw-Fahrer aus bislang unbekannter Ursache zwischen Lorsch und dem Autobahndreieck Viernheim die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

© Adrian Krause

Bild 3 von 10

Er kam ins Schleudern und durchbrach die Betonwand zwischen den beiden Fahrbahnen.

© Adrian Krause
AdUnit urban-gallery1

Bild 4 von 10

Die Rettungskräfte waren mit einem Großaufgebot im Einsatz.

© Adrian Krause

Bild 5 von 10

Der Tank des Lkw wurde bei dem Unfall aufgerissen, weshalb sich Dieselkraftstoff über die komplette Autobahn verteilte.

© Adrian Krause

Bild 6 von 10

Die Autobahn war bis zum späten Nachmittag voll gesperrt.

© Adrian Krause

Bild 7 von 10

Die Betonwand zwischen den Fahrspuren wurde massiv beschädigt.

© Adrian Krause

Bild 8 von 10

Die Rettungskräfte waren mit einem Großaufgebot im Einsatz.

© Adrian Krause

Bild 9 von 10

Der schwer verletzte Fahrer wurde mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

© Adrian Krause

Mehr zum Thema

Stundenlange Vollsperrung

Lkw durchbricht Betonwand auf der A67

Nach einem Lkw-Unfall auf der A 67 bei Lorsch mit einer schwerverletzten Person war die Autobahn in Richtung Norden am Freitag stundenlang voll gesperrt. Der beteiligte Fahrer wurde schwer verletzt.

Veröffentlicht
Von
mer/kpl/pol
Mehr erfahren

Bild 10 von 10

Es entstand ein Sachschaden von rund 200 000 Euro.

© Adrian Krause
AdUnit urban-gallery2