AdUnit Billboard
Kultur

Speyer: Kunstwerke in den Schaufenstern

Auf Vermittlung des Kulturbüros der Stadt Speyer können Künstler, die in Zeiten der Corona-Pandemie keine Ausstellungsflächen haben, in den Schaufenstern verschiedener Speyerer Fachgeschäfte ihre Kunstwerke ausstellen und zumindest versuchen ein Publikum zu finden. Gleichzeitig weist die Aktion auch auf einige leerstehende Geschäften in den Strassen der Innenstadt hin.

Bild 1 von 52

Das geschlossene ehemalige Stoffhaus Speyer in der Wormser Strasse wird von Klaus Fresenius und unter anderem seinem grossen Werk "Frühlingsreigen" bespielt.

© Klaus Venus

Bild 2 von 52

Bei Leyla Sahin - Hair and Make up Artist in der Marienstrasse - zeigt Margarete Stern ihr Bild "She can't always get what she wants".

© Klaus Venus

Bild 3 von 52

Bei der JH Versicherungsmakler GmbH in der Roßmarktstrasse zeigt Gertrud Martini die Bilder "Türme von Speyer Nord" und "Adenauerpark".

© Klaus Venus
AdUnit Billboard_1
AdUnit Mobile_Pos2

Bild 4 von 52

Bei Mode Weiss in der Maximilianstrasse zeigt Iris Beyersdörfer Bilder.

© Klaus Venus

Bild 5 von 52

Im Spei'rer Buchladen in der Korngasse stellen Margarete Stern und Reinhard Ader aus.

© Klaus Venus

Bild 6 von 52

Im Spei'rer Buchladen in der Korngasse stellen Margarete Stern und Reinhard Ader aus.

© Klaus Venus

Bild 7 von 52

Im Modehaus Charlott in der Gutenbergstrasse zeigt Gisela Desuki Bilder aus der Serie "Photo Graphic Novels".

© Klaus Venus

Bild 8 von 52

Im Modehaus Charlott in der Gutenbergstrasse zeigt Gisela Desuki Bilder aus der Serie "Photo Graphic Novels".

© Klaus Venus

Bild 9 von 52

Im Modehaus Charlott in der Gutenbergstrasse zeigt Gisela Desuki Bilder aus der Serie "Photo Graphic Novels".

© Klaus Venus

Bild 10 von 52

In der ehemaligen geschlossenen Buchhandlung Oelbermann in der Wormser Strasse stellt Martin Eckrich aus.

© Klaus Venus
AdUnit Billboard_2
AdUnit Mobile_Pos3

Bild 11 von 52

In der ehemaligen geschlossenen Buchhandlung Oelbermann in der Wormser Strasse stellt Martin Eckrich aus.

© Klaus Venus

Bild 12 von 52

In der ehemaligen geschlossenen Buchhandlung Oelbermann in der Wormser Strasse stellt Martin Eckrich aus.

© Klaus Venus

Bild 13 von 52

Das geschlossene ehemalige Stoffhaus Speyer in der Wormser Strasse wird von Klaus Fresenius und unter anderem seinem grossen Werk "Frühlingsreigen" bespielt.

© Klaus Venus

Bild 14 von 52

Im "unverpackt Kaufladen Speyer" in der Wormser Strasse stellt Christian Uhl aus.

© Klaus Venus

Bild 15 von 52

Im "unverpackt Kaufladen Speyer" in der Wormser Strasse stellt Christian Uhl aus.

© Klaus Venus
AdUnit Billboard_3
AdUnit Mobile_Pos4

Bild 16 von 52

In der Buchhandlung Osiander in der Wormser Strasse stellt Regina Reim einige Bilder aus.

© Klaus Venus

Bild 17 von 52

In der Buchhandlung Osiander in der Wormser Strasse stellt Regina Reim einige Bilder aus.

© Klaus Venus

Bild 18 von 52

In der Buchhandlung Osiander in der Wormser Strasse stellt Regina Reim einige Bilder aus.

© Klaus Venus

Bild 19 von 52

In der Buchhandlung Osiander in der Wormser Strasse stellt Regina Reim einige Bilder aus.

© Klaus Venus

Bild 20 von 52

Im ehemaligen nun geschlossenen Café Englert in der Maximilianstrasse zeigt Oliver Schollenberger einige Bilder.

© Klaus Venus

Bild 21 von 52

Im ehemaligen nun geschlossenen Café Englert in der Maximilianstrasse zeigt Oliver Schollenberger einige Bilder.

© Klaus Venus

Bild 22 von 52

Im ehemaligen nun geschlossenen Café Englert in der Maximilianstrasse zeigt Oliver Schollenberger einige Bilder.

© Klaus Venus

Bild 23 von 52

Im ehemaligen nun geschlossenen Café Englert in der Maximilianstrasse zeigt Oliver Schollenberger einige Bilder.

© Klaus Venus

Bild 24 von 52

Die Einhorn-Apotheke in der Maximilianstrasse zeigt von Andrea Wagner die Bilder "Kaiserdom zu Speyer von Osten" und "Kaiserdom zu Speyer".

© Klaus Venus

Bild 25 von 52

Die Einhorn-Apotheke in der Maximilianstrasse zeigt von Andrea Wagner die Bilder "Kaiserdom zu Speyer von Osten" und "Kaiserdom zu Speyer".

© Klaus Venus
AdUnit Billboard_4
AdUnit Mobile_Pos5

Bild 26 von 52

Im Geschäft "Annas Landpartie" in der Maximilianstrasse zeigt Silke Ballheimer einige Bilder.

© Klaus Venus

Bild 27 von 52

Im Geschäft "Annas Landpartie" in der Maximilianstrasse zeigt Silke Ballheimer einige Bilder.

© Klaus Venus

Bild 28 von 52

Im Geschäft "Emporio II" in der Maximilianstrasse zeigt Jochen Frisch die Bilder "smoke on the water - fire in the sky", "Speyerer Dom - Dynamik I" und "Drachenzunge".

© Klaus Venus

Bild 29 von 52

Bei Axel Walter Wohnbedarf in der Gilgenstrasse stellt Antje Liebscher einige Werke aus.

© Klaus Venus

Bild 30 von 52

Im Teppichhaus Speyer in der Gilgenstrasse zeigt Andrea Niessen ihr Bild "locked in".

© Klaus Venus

Bild 31 von 52

Bei Antje Liebscher Schmuckdesign in der Kutschergasse zeigt Susanne Lorenz einige Bilder.

© Klaus Venus

Bild 32 von 52

Bei Emine Funk Haare + mehr in der Kutschergasse zeigt Gerdi König einige Bilder.

© Klaus Venus

Bild 33 von 52

Bei Emine Funk Haare + mehr in der Kutschergasse zeigt Gerdi König einige Bilder.

© Klaus Venus

Bild 34 von 52

Bei Schramms Kaffeerösterei in der Gilgenstrasse zeigt Bernhard Staudenmayer unter anderem das Bild "in the summer".

© Klaus Venus

Bild 35 von 52

Bei Schramms Kaffeerösterei in der Gilgenstrasse zeigt Bernhard Staudenmayer unter anderem das Bild "in the summer".

© Klaus Venus

Bild 36 von 52

Bei Axel Walter Wohnbedarf in der Gilgenstrasse stellt Antje Liebscher einige Werke aus.

© Klaus Venus

Bild 37 von 52

Bei bea benz mode in der Gilgenstrasse stellt Kim Britt Eigenberger aus.

© Klaus Venus

Bild 38 von 52

Auf Vermittlung des Kulturbüros der Stadt Speyer können Künstler, die in Zeiten der Corona-Pandemie keine Ausstellungsflächen haben, in den Schaufenstern verschiedener Speyerer Fachgeschäfte ihre Kunstwerke ausstellen und zumindest versuchen ein Publikum zu finden. Gleichzeitig weist die Aktion auch auf einige leerstehende Geschäften in den Strassen der Innenstadt hin.

© Klaus Venus

Bild 39 von 52

Auf Vermittlung des Kulturbüros der Stadt Speyer können Künstler, die in Zeiten der Corona-Pandemie keine Ausstellungsflächen haben, in den Schaufenstern verschiedener Speyerer Fachgeschäfte ihre Kunstwerke ausstellen und zumindest versuchen ein Publikum zu finden. Gleichzeitig weist die Aktion auch auf einige leerstehende Geschäften in den Strassen der Innenstadt hin.

© Klaus Venus

Bild 40 von 52

Bei Haartrend Reichardt in der Gilgenstrasse zeigt Monika Lohr zwei Bilder "Landschaft - Spuren".

© Klaus Venus

Bild 41 von 52

Bei Haartrend Reichardt in der Gilgenstrasse zeigt Monika Lohr zwei Bilder "Landschaft - Spuren".

© Klaus Venus

Bild 42 von 52

In der Gilgenstrasse ist es menschenleer. Durch den Lockdown bleiben die Bürger von der Innenstadt fern.

© Klaus Venus

Bild 43 von 52

Bei Zweirad Stiller in der Gilgenstrasse stellt Gerdi König aus.

© Klaus Venus

Bild 44 von 52

Bei Zweirad Stiller in der Gilgenstrasse stellt Gerdi König aus.

© Klaus Venus

Bild 45 von 52

Bei Zweirad Stiller in der Gilgenstrasse stellt Gerdi König aus.

© Klaus Venus

Bild 46 von 52

Bei Bosslet Brillen in der Gilgenstrasse stellt Buja aus.

© Klaus Venus

Bild 47 von 52

In der Speyerer Fleischboutique in der Gilgenstrasse stellt Michel Friess aus.

© Klaus Venus

Bild 48 von 52

In der Speyerer Fleischboutique in der Gilgenstrasse stellt Michel Friess aus.

© Klaus Venus

Bild 49 von 52

Auf Vermittlung des Kulturbüros der Stadt Speyer können Künstler, die in Zeiten der Corona-Pandemie keine Ausstellungsflächen haben, in den Schaufenstern verschiedener Speyerer Fachgeschäfte ihre Kunstwerke ausstellen und zumindest versuchen ein Publikum zu finden. Gleichzeitig weist die Aktion auch auf einige leerstehende Geschäften in den Strassen der Innenstadt hin.

© Klaus Venus

Bild 50 von 52

Auf Vermittlung des Kulturbüros der Stadt Speyer können Künstler, die in Zeiten der Corona-Pandemie keine Ausstellungsflächen haben, in den Schaufenstern verschiedener Speyerer Fachgeschäfte ihre Kunstwerke ausstellen und zumindest versuchen ein Publikum zu finden. Gleichzeitig weist die Aktion auch auf einige leerstehende Geschäften in den Strassen der Innenstadt hin.

© Klaus Venus
AdUnit Billboard_5
AdUnit Mobile_Pos6

Bild 51 von 52

Auf Vermittlung des Kulturbüros der Stadt Speyer können Künstler, die in Zeiten der Corona-Pandemie keine Ausstellungsflächen haben, in den Schaufenstern verschiedener Speyerer Fachgeschäfte ihre Kunstwerke ausstellen und zumindest versuchen ein Publikum zu finden. Gleichzeitig weist die Aktion auch auf einige leerstehende Geschäften in den Strassen der Innenstadt hin.

© Klaus Venus

Bild 52 von 52

Klaus Fresenuius erläutert sein Gemälde "Frühlingsreigen".

© Meyer
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1