Streetart

Spanisches Künstlerduo gestaltet Heidelberger Bahnhofshalle

Pinsel, Farbrolle und Spraydose sind ihre Werkzeuge: Das spanische Künstlerduo PichiAvo gestaltet die Nordwand der Heidelberger Bahnhofshalle.

Von 
Michaela Roßner

Bild 1 von 8

Das spanische Künstlerduo PichiAvo malt und sprayt ein riesiges Gemälde auf die nördliche Innenwand der Bahnhofshalle in Heidelberg.

© Philipp Rothe

Bild 2 von 8

Der Heidelberger Hauptbahnhof ist 1955 eröffnet worden von Theodor Heuss.

© Philipp Rothe

Bild 3 von 8

Pichi und Avo (v.r.) malen und sprayen ein riesiges Gemälde auf die nördliche Außenwand der Bahnhofshalle.

© Philipp Rothe
AdUnit urban-gallery1

Bild 4 von 8

Gegenüber ist Gott Apoll die zentrale Gestalt von "Helios mit dem Sonnenwagen" von JoKarl Huber (1902-1996).

© Michaela Roßner

Bild 5 von 8

"Helios mit dem Sonnenwagen" bekommt bald einen modernen Gegenspieler.

© Michaela Roßner

Bild 6 von 8

Schwindelfrei: Die Künstler arbeiten in bis zu 18 Metern Höhe.

© Michaela Roßner

Bild 7 von 8

Manche Besucher bleiben verwundert stehen, andere zücken gleich das Handy.

© Michaela Roßner

Mehr zum Thema

Streetart

Im Heidelberger Bahnhof entsteht riesiges Wandbild

Sie sind international unterwegs, haben schon auf allen Kontinenten Wandbilder gestaltet. Nun hat das Künstlerduo PichiAvo zehn Tage Zeit, der nördlichen Bahnhofswand ein neues Gesicht zu geben.

Veröffentlicht
Von
Michaela Roßner
Mehr erfahren

Bild 8 von 8

Die Zeitungen des "Metropolink"-Festivals 2020 liegen kunstvoll drapiert für Passanten bereit.

© Michaela Roßner