AdUnit Billboard
Schwetzingen

Schwetzingen: Museum Blau in Schwetzingen gewährt Einblicke

Schwetzingen. Das Museum Blau in Schwetzingen ist wieder geöffnet.

Bild 1 von 11

Blau war früher die Farbe der Reichen.

© Laura Kaltschmidt

Bild 2 von 11

Kratzeier - die Neuheit einer Spenderin aus Oftersheim.

© Laura Kaltschmidt

Bild 3 von 11

Die neue Sammlung der Kratzeier hat einen Ehrenplatz direkt am Eingang.

© Laura Kaltschmidt
AdUnit Billboard_1
AdUnit Mobile_Pos2

Bild 4 von 11

Diese Blumen bastelt der Kurator Dr. Dietmar Schuth derzeit selbst aus alten Plastikflaschen.

© Laura Kaltschmidt

Bild 5 von 11

Eine der Neuheiten: Otto Mindhoffs Tränenkopf behandelt Blau als die Farbe der Melancholie.

© Laura Kaltschmidt

Bild 6 von 11

Stammgäste entdecken an dieser Wand eine Neuheit.

© Laura Kaltschmidt

Bild 7 von 11

Die Naturgeschichte der Farbe Blau im oberen Stockwerk.

© Laura Kaltschmidt

Bild 8 von 11

Blau sein in verschiedenen Sprachen.

© Laura Kaltschmidt

Bild 9 von 11

Im Museum Blau kann man die Farbe sogar hören.

© Laura Kaltschmidt

Bild 10 von 11

Dr. Dietmar Schuth gab die Führung diesmal persönlich.

© Laura Kaltschmidt
AdUnit Billboard_2
AdUnit Mobile_Pos3

Mehr zum Thema

Nix wie raus

Hier kann man gut blaumachen

Das Museum Blau in Schwetzingen ist einzigartig auf der ganzen Welt, sagt zumindest Ideengeber und Kurator Dr. Dietmar Schuth. Nach der Winterpause lädt es zum Besuch ein - und immer samstags zu kostenlosen Führungen.

Veröffentlicht
Von
Laura Kaltschmidt
Mehr erfahren

Bild 11 von 11

Sogar die WC passen zum Thema Blau.

© Laura Kaltschmidt
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1