AdUnit Billboard
Mannheimer Rheindamm

Sanierungspläne sorgen für Diskussionsstoff

Zur Bürger-Informationsveranstaltungdes Regierungspräsidiums Karlsruhe zur anstehenden Dammsanierung in Mannheim waren rund 800 Besucher in die Rheingoldhalle gekommen.

Bild 1 von 11

Mannheims Umweltbürgermeisterin Felicitas Kubala (Grüne) begrüßt rund 800 Besucher in der Rheingoldhalle. Bild: Blüthner

© Christoph Bluethner

Bild 2 von 11

Von links: Ulrich Holl (BIG-Lindenhof), Regierungspräsidentin Sylvia Felder, Umweltbürgermeisterin Felicitas Kubala und Armin Stelzer, Geschäftsführer des Landesbetriebs Gewässer. Bild: Blüthner

© Christoph Bluethner

Bild 3 von 11

In der Visualisierung des Regierungspräsidiums ist der Rheindamm im Bereich Schwarzwaldstraße (Abschnitte 5 und 6) zu erkennen wie er heute aussieht.

© Regierungspräsidium Karlsruhe
AdUnit Billboard_1
AdUnit Mobile_Pos2

Bild 4 von 11

In der Visualisierung des Regierungspräsidiums ist der Rheindamm im Bereich Schwarzwaldstraße (Abschnitte 5 und 6) zu erkennen, wie er nach der Sanierung aussehen soll.

© Regierungspräsidium Karlsruhe

Bild 5 von 11

Gegen die Pläne, etwa 1000 wertgebende Bäume zu fällen, regen sich Proteste.

© Langscheid

Bild 6 von 11

An Info-Tafeln erklären die Planer des Regierungspräsidiums interessierten Bürgern ihr Vorgehen.

© Langscheid

Bild 7 von 11

An den Stelllwänden wird auch heftig diskutiert. Bild: Blüthner

© Christoph Bluethner

Bild 8 von 11

Die Mitarbeiter des Regierungspräsidiums erklären, wie die Dammsanierung vonstatten gehen soll. Bild: Blüthner

© Christoph Bluethner

Bild 9 von 11

Bei der Informationsveranstaltung wird über mehrere Stunden diskutiert und informiert. Bild: Blüthner

© Christoph Bluethner

Bild 10 von 11

Hauptkritikpunkte der Bürger sind zum einen, dass die Bäume am und auf dem Damm gefällt werden sollen . . . Bild: Blüthner

© Christoph Bluethner
AdUnit Billboard_2
AdUnit Mobile_Pos3

Mehr zum Thema

Infoveranstaltung des RP Karlsruhe (mit Fotostrecke)

Bürger wollen Kahlschlag am Rheindamm abwenden

Rund 800 Bürger sind am Montag zur Infoveranstaltung des Regierungspräsidiums Karlsruhe gekommen, um über die anstehende Sanierung des Mannheimer Rheindamms zu diskutieren.

Veröffentlicht
Von
Thorsten Langscheid
Mehr erfahren
Hochwasserschutz in Mannheim

Wieviele Bäume müssen gefällt werden? Fragen und Antworten zur Sanierung des Rheindamms

Die anstehende Sanierung des Rheindamms in Mannheim sorgt für Diskussionsstoff. Vor allem die drohende Fällung von 1000 oder möglicherweise mehr Bäumen bewegt viele Menschen. Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten zum ...

Veröffentlicht
Von
Thorsten Langscheid
Mehr erfahren

Kommentar Konstruktive Bereicherung

Thorsten Langscheid über das Engagement der Lindenhöfer Bürger

Veröffentlicht
Kommentar von
Thorsten Langscheid
Mehr erfahren
Rheindamm

Weg zur Deichverteidigung „überflüssig“

Den "als notwendig angesehenen Dammverteidigungsweg macht eine durchgängige Spundwand überflüssig“ – dies betont der Vorsitzende der Bürger-Interessengemeinschaft (BIG) Lindenhof.

Veröffentlicht
Von
lang
Mehr erfahren
Rheindamm-Sanierung

Sicherer Damm – auch am Rhein ohne Kahlschlag machbar?

Bei der Rheindamm-Sanierung geht es um die Frage, ob Bäume gefällt werden müssen, oder nicht - aber auch die Erholungsbereiche spielen in der Diskussion eine Rolle.

Veröffentlicht
Von
Thorsten Langscheid
Mehr erfahren
Kunstprojekt

Die „Oase Waldpark“ – ein Biotop der Vielfalt

„Es ist ja nicht so, dass ich für eine Abholzung wäre, nur weil ich seit Jahren an einem Wiesenprojekt im Waldpark arbeite“ – Philip Stoll, Foto- und Aktionskünstler mit Wurzeln im Schwarzwaldviertel des Lindenhofs, setzt sich ...

Veröffentlicht
Von
Thorsten Langscheid
Mehr erfahren
Rheindamm

Externe Berater sollen Sanierung begleiten

Welche Position nehmen das Mannheimer Rathaus und die Landesregierung im Streit um die Zukunft des Rheindamms ein? Positionen aus dem Umweltministerium und dem Rathaus.

Veröffentlicht
Von
Thorsten Langscheid
Mehr erfahren
Fragen und Antworten

Wie geht’s weiter mit der Sanierung des Rheindamms in Mannheim?

Wie geht's weiter mit der Sanierung des Rheindamms? Am Donnerstag, 31. Januar, präsentiert die Uni Karlsruhe im Mannheimer Gemeinderat ihr Gutachten zu den Sanierungsplänen des Regierungspräsidiums.

Veröffentlicht
Von
Thorsten Langscheid
Mehr erfahren
Rheindammsanierung in Mannheim (mit Fotostrecke)

"Etwa 50 Bäume" sollen erhalten werden

Das Regierungspräsidium Karlsruhe will bei der anstehenden Sanierung des Rheindamms bei Mannheim mit einer neuen Variante "etwa 50 Bäume" erhalten. Nach bisherigen Schätzungen sollen um die 1000 Bäume gefällt werden.

Veröffentlicht
Von
Thorsten Langscheid
Mehr erfahren
Rheindamm

Bürgerinfo am Montag zu Bäumen

Müssen am Mannheimer Rheindamm 1000 und möglicherweise mehr Bäume gefällt werden? Nach den Plänen des Regierungspräsidiums (RP) Karlsruhe ist dies nötig, um den nahezu 120 Jahre alten Damm zu sanieren und für die Zukunft fit zu ...

Veröffentlicht
Von
Thorsten Langscheid
Mehr erfahren
Rheindamm

Debatte um Sanierung geht weiter

Die von der Bürger-Interessengemeinschaft Lindenhof (BIG) beauftragten Gutachter Christian Schmidt und Lothar Wessolly stellen am Donnerstag, 4. Juli, ihre Sicht der Sanierung des Rheindamms im Gemeinderat dar.

Veröffentlicht
Von
Thorsten Langscheid
Mehr erfahren
Rheindamm in Mannheim-Lindenhof (mit Fotostrecke)

Drei Gutachten im Streit um Sanierung und Baumfällungen

Im Streit um die Sanierung des Rheindamms und den Schutz der Bäume sollen nun die Gutachter zu Wort kommen. Nach dem Regierungspräsidium Karlsruhe kündigen Stadt und Lindenhöfer Bürger jeweils eigene Untersuchungen an.

Veröffentlicht
Von
Thorsten Langscheid
Mehr erfahren
Rheindamm (mit Video)

Debatte um Spundwand

Wegen eines heftigen Regengusses etwas kürzer als vorgesehen verlief am Donnerstag ein Info-Termin des Regierungspräsidiums (RP) Karlsruhe für Medienvertreter auf dem Rheindamm

Veröffentlicht
Von
Thorsten Langscheid
Mehr erfahren
Mannheim

Rheindamm-Streit: Gutachter sind am Zug

Unter dem Motto „Damm sichern – Bäume erhalten“ lädt die Bürger-Interessengemeinschaft (BIG) Lindenhof am Mittwoch, 3. April, 18.30 Uhr, in die Rheingoldhalle ein.

Veröffentlicht
Von
Thorsten Langscheid
Mehr erfahren

Bild 11 von 11

. . . und zum anderen, dass der Damm nicht mit einer durchgehenden Spundwand versehen werden soll. Bild: Blüthner

© Christoph Bluethner
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1