Eilmeldung : Baerbock als Kanzlerkandidatin der Grünen nominiert

Handball

Rhein-Neckar Löwen lassen gegen Lemgo nichts anbrennen

Ungefährdet und deutlich haben die Rhein-Neckar Löwen am Samstag gegen den TBV Lemgo gewonnen. Am Ende stand ein 26:18 für die Mannschaft von Trainer Martin Schwalb auf der Anzeigetafel der SAP Arena.

Von 
PIX-Sportfotos.de

Bild 1 von 12

Sicherer Rückhalt gegen Lemgo: Löwen-Keeper Nikolas Katsigiannis jubelt nach einer Parade.

© PIX-Sportfotos/Michaela Koesegi

Bild 2 von 12

Lemgos Andreas Cederholm sollte mit sechs Treffern zum besten Werfer der Partie werden

© PIX-Sportfotos/Michaela Koesegi

Bild 3 von 12

Lukas Nilsson bei einem Freiwurf.

© PIX-Sportfotos/Michaela Koesegi
AdUnit urban-gallery1

Bild 4 von 12

Martin Schwalb und Oliver Roggisch am Rand der Platte.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 5 von 12

Nikolas Katsigiannis sollte zu den besten Spielern der Partie avancieren.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 6 von 12

Patrick Groetzki nach einem Treffer.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 7 von 12

Uwe Gensheimer beim Sprungwurf.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 8 von 12

Mait Partrail versucht, Andreas Cederholm nicht entwischen zu lassen.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 9 von 12

Kein Durchkommen für Andy Schmid durch die Abwehr der Gäste.

© PIX-Sportfotos/Michaela Koesegi

Bild 10 von 12

Lukas Nilsson visiert den gegnerischen Kasten an.

© PIX-Sportfotos/Michaela Koesegi
AdUnit urban-gallery2

Bild 11 von 12

Albin Lagergren hat alles fest im Griff.

© PIX-Sportfotos/Michaela Koesegi

Bild 12 von 12

Das Löwenrudel jubelt nach dem Spiel.

© AS Sportfoto/ Binder