Forschung

Pinguin-Projekt am Landauer Zoo

Studenten erforschen im Landauer Zoo, ob man Pinguine mit Tönen vor Fischernetzen warnen kann.

Bild 1 von 7

Der Kieler Meeresbiologe Boris Culik mit seinem Studenten-Team: Jannis Bitzigeio, Ayla Seithe und Sarah Bergemann mit dem Unterwassermikrophon, das verschiedene Töne druch das Becken schickt.

© Simone Jakob

Bild 2 von 7

Hier dokumentieren Bergemann und Seithe, was sich im Pool nach den Signalen tut.

© sin

Bild 3 von 7

Die Humboldt-Pinguine haben sich längst an die Forscher gewöhnt und ...

© sin
AdUnit urban-gallery1

Bild 4 von 7

... schwimmen munter herum.

© sin

Bild 5 von 7

Die Arbeit der jungen Forscherinnen schlägt auch medial Wellen.

© sin

Bild 6 von 7

Ein Schild an der Anlage informiert über die possierlichen Pinguine.

© sin

Bild 7 von 7

Für Ablenkung sorgen Futtereimer und Reiher, die auf Fische lauern.

© sin