Edingen-Neckarhausen "Peeces": Zweite Chance für abgelegte Kleidung

Sie kennen sich seit der fünften Klasse und haben ihren Traum von der eigenen Firma nach dem Abi wahr gemacht: Von einem Lager in Neu-Edingen aus betreiben Moritz Gropp und Leon Jungfleisch den Online-Second-Hand-Shop "Peeces".

Bild 1 von 6

Damit die Second-Hand-Kleidung im Shop online gestellt werden kann, ...

© Vanessa Schmidt

Bild 2 von 6

... hängt Jung-Unternehmer Leon Jungfleisch das Kleidungsstück auf und macht ein Foto für die Webseite.

© Vanessa Schmidt

Bild 3 von 6

Moritz Gropp kontrolliert die Kleidungsstücke im nächsten Schritt auf Mängel.

© Vanessa Schmidt
AdUnit urban-gallery1

Bild 4 von 6

Denn Fehler oder Flecken werden bei der Produktbeschreibung im Shop mit angegeben. Damit er Flecken besser erkennt, schaltet er eine Fotolichtbox ein.

© Vanessa Schmidt

Bild 5 von 6

In der Verstandstation wird der Pullover schließlich verpackt und verschickt. Jede Bestellung bekommt eine unterzeichnete Dankeskarte beigelegt.

© Vanessa Schmidt

Mehr zum Thema

Edingen-Neckarhausen (mit Fotostrecke) Edingen-Neckarhausen: Jungunternehmer starten mit Second-Hand-Kleidung durch

Sie kennen sich seit der fünften Klasse und haben ihren Traum von der eigenen Firma nach dem Abi wahr gemacht: Von einem Lager aus betreiben Moritz Gropp und Leon Jungfleisch den Online-Second-Hand-Shop "Peeces".

Veröffentlicht
Von
Vanessa Schmidt
Mehr erfahren

Bild 6 von 6

Kennen sich seit der fünften Klasse: Moritz Gropp (l.) und Leon Jungfleisch (r.).

© Vanessa Schmidt