Ein Seitenelement kann nicht dargestellt werden.
Bitte entschuldigen Sie diese Störung.
AdUnit Billboard
Investition

Neues Haus der Jugend geht nach den Osterferien in Betrieb

Zwei Jahre ist an der Römerstraße in Heidelberg gebaut worden. Nach den Osterferien geht das neue Haus der Jugend in Betrieb. Es ist ein besonderes Gebäude. wie ein Rundgang zeigt.

Bild 1 von 16

Jedes Fenster in dem 5000 Quadratmeter großen Bau hat eine andere Form: Architekt Sebastian Murr und sein Team drückten so die unterschiedlichen Nutzungen des Gebäudes aus.

© Philipp Rothe

Bild 2 von 16

Im neuen Café: Oberbürgermeister Eckart Würzner, Erster Bürgermeister Jürgen Odszuck, Sozialbürgermeisterin Stefanie Jansen und Journalisten lernen die neuen Räumlichkeiten kennen.

© Philipp Rothe

Bild 3 von 16

Der künftige Haupteingang ist um 180 Grad von der Römerstraße weggedreht. Durch ihn gelangt man in die große, helle Eingangshalle.

© Philipp Rothe
AdUnit Billboard_1
AdUnit Mobile_Pos2

Bild 4 von 16

Holz und Beton bleiben unverdeckt. Die Treppe führt in die obere Etage, wo Büros, Werkräume sowie Theater- und Tanzsaal liegen.

© Philipp Rothe

Bild 5 von 16

Der EDV-Raum ist gleichzeitig Besprechungs- oder Seminarraum.

© Philipp Rothe

Bild 6 von 16

Alle Räume sind lichtdurchflutet.

© Philipp Rothe

Bild 7 von 16

Sozialbürgermeisterin Stefanie Jansen weiß, dass sich viele ihrer Mitarbeiter darauf freuen, endlich das neue Haus der Jugend beziehen zu dürfen.

© Philipp Rothe

Bild 8 von 16

Café und Warteraum, in dem sich auch Eltern treffen können.

© Philipp Rothe

Bild 9 von 16

Nicht nur für Tanzpädagogin Uschy Szott (rechts) geht mit dem Tanzsaal ein Traum in Erfüllung.

© Philipp Rothe

Bild 10 von 16

Ganz in schwarz: Der Theatersaal kann mit Vorhängen komplett abgedunkelt werden.

© Philipp Rothe
AdUnit Billboard_2
AdUnit Mobile_Pos3

Bild 11 von 16

Im Konferenzzimmer finden auch Mitarbeitergespräche statt.

© Philipp Rothe

Bild 12 von 16

Der Kreativraum: Anna Donska zeigt ihren neuen Wirkungsbereich.

© Philipp Rothe

Bild 13 von 16

Eine kleine Werkstatt gehört ebenfalls zum Haus der Jugend-

© Philipp Rothe

Bild 14 von 16

Natürliches Licht kommt im Treppenhaus auch von oben.

© Philipp Rothe

Bild 15 von 16

Die Disco im Untergeschoss des neuen Hauses der Jugend hat Kapazität für 80 Personen und kann durch einen eigenen Eingang von außen betreten werden.

© Philipp Rothe
AdUnit Billboard_3
AdUnit Mobile_Pos4

Bild 16 von 16

Der große Multifunktionsraum eignet sich für Sport oder andere Veranstaltungen.

© Philipp Rothe
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1