MorgenMasters: Einzug ins Viertelfinale

20 Mannschaften spielten heute in der GBG-Halle in Mannheim in vier Gruppen um den Einzug ins Viertelfinale, das am Sonntag Nachmittag ansteht.

Bild 1 von 8

Mannheim, GBG-Halle, MorgenMasters Finalturnier, VfR Mannheim - TSV Amicitia Viernheim, v.l. Mannheims Marcel Hoehn gegen Viernheims Christian Kuhn 20.01.2017 / Foto: Berno Nix

© © Berno Nix

Bild 2 von 8

Mannheim, GBG-Halle, MorgenMasters Finalturnier, VfR Mannheim - TSV Amicitia Viernheim, v.l. die Mannheimer Torwart Sinan Bal und Enis Baltaci gegen Viernheims Burak Guelmez 20.01.2017 / Foto: Berno Nix

© © Berno Nix

Bild 3 von 8

Der Ball zappelte im Netz - das 4:1 für den TSV Amicitia Viernheim gegen den VfR Mannheim war gefallen.

© © Berno Nix
AdUnit urban-gallery1

Bild 4 von 8

Der SV Waldhof Mannheim trat am Freitag gegen den TSV Neckarau an.

© © Berno Nix

Bild 5 von 8

Neckaraus Torwart Bastian Beelitz (gelb) gelang es hier noch, den Schuss abzuwehren.

© © Berno Nix

Bild 6 von 8

Waldhofs Dennis Rothenstein (links) im Zweikampf mit Neckaraus Maximilian Mücke.

© © Berno Nix

Bild 7 von 8

Voller Einsatz: Der Torwart des SV Waldhof, Konstantin Weis (am Boden).

© © Berno Nix

Bild 8 von 8

Mannheim, GBG-Halle, MorgenMasters Finalturnier, SV Waldhof Mannheim - VfL Kurpfalz Neckarau, v.l. Waldhofs Morris Nag erzielt hier das 2:0, re. Neckaraus Lukas Foltin 20.01.2017 / Foto: Berno Nix

© © Berno Nix