"MM"-Leser wünschen sich ihre Schlagzeilen

Wer möchte nicht einmal eine Zeitung in der Hand halten, die genau das schreibt, was wir uns schon immer aus tiefem Herzen erträumt haben. Sechs Abonnenten dieser Zeitung durften einmal bestimmen, was Realität wird. Lottogewinn, erfülltes Leben? Nein, unseren Lesern geht es vielmehr um nicht ganz unrealistische Alltagsthemen.

Von 
Rinderspacher

Bild 1 von 6

Heidemarie Didion, 72 Jahre, Rentnerin aus Ilvesheim: In meiner Zeit als Personalreferentin habe ich viele Bescheide von ganz kleinen Renten lesen müssen. Für eine bessere Rente müssen sich alle Parteien einsetzen - und deshalb miteinander sprechen.

© Manfred Rinderspacher

Bild 2 von 6

Gerhard Bleckmann, 82, Rentner aus Lampertheim: Die EEG ist zu teuer und bringt nichts. Wir brauchen weiterhin andre Kraftwerke.

© Manfred Rinderspacher

Bild 3 von 6

Lilo Bühler, 74, Rentnerin aus Neulussheim: Ich bin Christin und war oft in muslimischen Ländern. Ich weiß, wie dort die Frauen unterdrückt werden und wende mich dagegen. Zudem bin ich dafür, das Familienbild mit seinen christlichen Werten in Deutschland zu erhalten.

© Manfred Rinderspacher
AdUnit urban-gallery1

Bild 4 von 6

Eginhard Teichmann, 78, ehemaliger Musiker aus Mannheim: Der Rosengarten ist ein guter Konzertsaal. Für ein Orchester ist es wichtig, auch in den Proben gute Bedingungen zu haben - deshalb wünsche ich mir, dass es auch weiter so bleibt.

© Manfred Rinderspacher

Bild 5 von 6

Petra Stacha, 72, Rentnerin aus Mannheim: Ich habe während meiner beruflichen Tätigkeit als Mitarbeiterin der Jugendamtes festgestellt, dass oft an den Kindern gespart wird. Um sie besser zu versorgen wünsche ich mehr Sozialarbeiter.

© Manfred Rinderspacher

Bild 6 von 6

Gerd Mücke, 83, Rentner aus Grünstadt: Ich wünsche mir diese Schlagzeile, weil ich mit ganzem Herzen Europäer bin.

© Manfred Rinderspacher