Archäologie

Mittelalterlicher Friedhof in Worms freigelegt

Bei Bauarbeiten in Worms ist ein alter Pestfriedhof ans Tageslicht gekommen. Obwohl seine Existenz bekannt war, haben die Archäologen doch Überraschendes entdeckt.

Bild 1 von 13

Die Landesarchäologie hat einen Friedhof freigelegt, der bis in das 4. Jahrhrundert zurückreicht und damit schon von den Römern benutzt wurde. Der Friedhof, gilt in Worms auch als Pestfriedhof und wurde erst im 19. Jahrhundert aufgelassen. Grabungsassistentin Ute Wahl legt vorsichtig ein Skelett frei.

© Bernhard Zinke

Bild 2 von 13

Das Skelett liegt am Rand der Baugrube.

© Bernhard Zinke

Bild 3 von 13

Grabungsassistent Michael Schmitt legt vorsichtig einen Schädel frei.

© Bernhard Zinke
AdUnit urban-gallery1

Bild 4 von 13

Der Schädel ist eingedrückt.

© Bernhard Zinke

Bild 5 von 13

Überall liegen Knochen herum. Die losen Funde sind allerdings wissenschaftlich wertlos. Für Archäologen lohnt ein Fund nur, wenn er im Ensemble erhalten ist.

© Bernhard Zinke

Bild 6 von 13

Rund eine Tonne Knochenreste kamen bei den Grabungen zusammen.

© Bernhard Zinke

Bild 7 von 13

Die Landesarchäologie bezeichnet den Fundort als sehr bedeutsam. 20 Steinsärge auf einem Friedhof seien schon seit 100 Jahre nicht mehr gefunden worden.

© Bernhard Zinke

Bild 8 von 13

Dr. Günter Brücken zeigt den Lageplan der Steinsarkophage

© Bernhard Zinke

Bild 9 von 13

Diese Sarkophag-Abdeckung ging beim Ausbaggern zu Bruch.

© Bernhard Zinke

Bild 10 von 13

Dr. Marion Witteyer zeigt Pfeilspitzen, die in einem Sarkophag gefunden wurden,

© Bernhard Zinke
AdUnit urban-gallery2

Bild 11 von 13

Diese Pfeilspitzen waren Grabbeigaben für einen jungen Knaben aus dem 7. Jahrhundert. Sie beweisen, dass die Steinsarkophage über Jahrhunderte mehrfach für Bestattungen benutzt wurden.

© Bernhard Zinke

Bild 12 von 13

Leiten die Grabung und zeigen die Funde: Dr. Günter Brücken und Dr. Marion Witteyer von der Landesarchäologie.

© Bernhard Zinke

Mehr zum Thema

Archäologie (mit Fotostrecke)

Alter Pestfriedhof birgt Überraschungen in Worms

Seit zwei Monaten legt die Landesarchäologie Rheinland-Pfalz einen historischen Friedhof frei, der in einer Baugrube für ein großes Haus zum Vorschein kam. Dabei fanden die Archäologen überraschend viele Steinsarkophage.

Veröffentlicht
Von
Bernhard Zinke
Mehr erfahren

Bild 13 von 13

Die Grabungen förderten auch eine Zisterne aus dem 19. Jahrhundert zutage.

© Bernhard Zinke