Erinnerungen

Mannheimer und die Mondlandung 1969

Die ganze Stadt war im Juli 1969 im Mond-Fieber. Leihfensehgeräte waren komplett ausgebucht, und bei einer Ausstellung im Kaufhaus Horten konnte man sogar einen Flug zum Erdtrabanten buchen. (Marchivum, Köbler-Stählin, Simon, Löffler)

Von 
Marchivum, Köbler-Stählin, Simon, Löffler

Leserfotos Hochladen

Schicken Sie uns Ihre Fotos und bereichern Sie damit die mannheimer-morgen.de Galerie. Laden Sie hier Ihr Foto hoch!

Bild 1 von 6

Ricarda Löffler und ihr Bruder Stefan durften den historischen Augenblick bei der Wiederholung der Fernsehübetragung am Tag darauf sehen.

© Löffler

Bild 2 von 6

Die Exponate zu der Ausstellung wurden auf Vermittlung der hier stationierten US-Streitkräfte unter anderem von der US-Weltraumbehörde NASA bereitgestellt.

© Marchivum

Bild 3 von 6

Bei einer groißen Mond-Ausstellung im Kaufhaus Horten konnten die Besucher bei der amerikanischen Fluggesellschaft TWA sogart einen Flug zum Erdtrabanten buchen. Auf den Bild zu sehen eine TWA-Stewardess.

© Marchivum
AdUnit urban-gallery1

Bild 4 von 6

Staunend standen nicht nur kleine Mond-Fans vor den zahlreichen Exponaten.

© Marchivum

Bild 5 von 6

Rainer Simon (2.v.l) spielte mit seinen beiden Brüdern und seinem Cousin die Landung mit einem Drachen nach.

© Simon

Bild 6 von 6

So sah bei Helga Köbler-Stählin das Fernsehzimmer mit der Fernseh-Truhe im Juli 1969 aus.

© Köbler-Stählin