Ludwigshafen: Abrissvorbereitungen für Hochstraße Nord

Bei den vorbereitenden Untersuchungen zur Abriss der Hochstraße Nord, der ab 2018 erfolgen soll, werden 350 Materialproben von der Fahrbahnkonstruktion und den Pfeilern genommen.

Bild 1 von 7

Benjamin Natter (links) und Björn Böhm nehmen die Probebohrungen im Straßenbelag vor. Diese bringen Aufschluss über die Beschaffenheit und Druckfestigkeit des verwendeten Betons sowie über mögliche Schadstoffe in anderen Materialien.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 2 von 7

Nach dem Diamantbohrer kommen Bohrhammer und Greifzange zum Einsatz.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 3 von 7

Das ist ein Teil der Schwarzdecke mit dem darunter liegenden bituminösen Belag.

© Markus Prosswitz / masterpress
AdUnit urban-gallery1

Bild 4 von 7

Alle Materialproben werden in Plastiktüten gefüllt und zur weiteren Untersuchung in das Labor gebracht.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 5 von 7

Das Loch in der Fahrbahn wird mit Kaltasphalt geschlossen.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 6 von 7

Michael Costa (links) und Thomas Maurer nehmen die Probebohrungen an den Pfeilern vor.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 7 von 7

Aus Sicherheitsgründen ist ein Teil unter der Hochstraße abgesperrt, zudem wurden bereits vor fünf Jahren rote Fangnetze angebracht.

© Markus Prosswitz / masterpress