Ladenburg

Kleiner Silvesterlauf zum Neustart

Der Silvesterlauf in Ladenburg ist so etwas wie der kleine Bruder von Heddesheim. Trotzdem sind die Teilnehmenden auch hier mit Begeisterung auf der Strecke.

Bild 1 von 8

Rund 40 Starter zählten die Veranstalter beim Silvesterlauf 2022 in Ladenburg.

© Peter Jaschke

Bild 2 von 8

Lukas Eisenbeiß (33) aus Ladenburg war nach 25,05 Minuten und fünf Runden der Schnellste auf der insgesamt sechs Kilometer langen Rundstrecke. Bei den Frauen hatte Anne Vormwald die Nase vorne.

© Peter Jaschke

Bild 3 von 8

Der aus der Ukraine stammende Dima ist ansonsten ein begeisterter Stand-Up-Paddler der gastgebenden Römer-Dragons.

© Peter Jaschke

Bild 4 von 8

Wie Tanya (vorne) nahmen mehrere Drachenbooot-Paddlerinnen aus der Ukraine teil.

© Peter Jaschke

Bild 5 von 8

Mit Anne Vormwald (von links, in Rot), Paula Bosse und Victoria Pech sind die drei schnellsten Frauen auf einem Bild zu sehen.

© Peter Jaschke

Bild 6 von 8

Stilechter Start mit Drachenboottrommel und Bugfigur beim Sechs-Kilometer-Rennen der Römer-Dragons im FV 03 am Römerstadion.

© Peter Jaschke

Bild 7 von 8

Der in der Römerstadt aufgewachsene Simon (Läufer links) aus Wiesbaden war mit seiner aus Shanghai-Zhejiang stammenden Freundin Ruoqing (r. daneben laufend) am Start und vertritt die Familie Walz-Kurz als Initiatoren der Tradition zum Jahresende.

© Peter Jaschke

Mehr zum Thema

Breitensport

Silvesterlauf In Ladenburg fängt wieder klein an

Nach zwei Jahren Zwangspause durch Corona hat es 2022 wieder einen Silvesterlauf in Ladenburg gegeben. Allerdings zählten die Veranstalter diesmal nur 40 statt der früher üblichen 100 Teilnehmenden

Veröffentlicht
Von
Peter Jaschke
Mehr erfahren
Leichtathletik

Comeback der „Meile“ in Heddesheim

Silvesterlauf als Finale des Bergstraßen-Cups

Veröffentlicht
Von
Reiner Bohlander
Mehr erfahren
Breitensport

Frühlingshafte Temperaturen beim Silvesterlauf in Heddesheim

Auf die 31. Auflage des Silvesterlaufs haben sie Laufbegeisterten zwei Jahre lang warten müssen. Jetzt gingen rund 700 an den Start. 2023 will vielleicht auch der Bürgermeister mit auf die Runde gehen

Veröffentlicht
Von
Martin Tangl
Mehr erfahren

Bild 8 von 8

Dank jubelnder Fans im Start- und Zielbereich am Drachenbootshaus herrscht tolle Stimmung.

© Peter Jaschke

Fotos aus der Region

FG "Fideler Aff" Großer Fastnachtsumzug in Walldürn

Trotz Regen zog es zahlreiche Narren und Zuschauer am Sonntag zum Walldürner „Faschenaachtsumzuuch“. Narretei, gute Laune und verschiedene Motivwagen machten den Umzug sehenswert.

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
21
Mehr erfahren