AdUnit Billboard
Wahlkampf

Kanzlerkandidatin Baerbock zu Gast in Mannheim

Grünen Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock ist am Montag für ihren Wahlkampf zu Gast auf dem Toulonplatz gewesen. Dabei bekam sie ein ganz besonderes Geschenk von der Mannheimer Grünen-Kandidatin Melis Sekmen überreicht.

Bild 1 von 8

Grünen Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock ist am Montag für ihren Wahlkampf zu Gast auf dem Toulonplatz gewesen. Von der Mannheimer Grünen-Kandidatin Melis Sekmen bekommt sie einen Waldhof-Schal geschenkt.

© Christoph Bluethner

Bild 2 von 8

Der Grund ist einfach: Bei Baerbocks nächstem Mannheim-Besuch soll es zu den Buwe ins Stadion gehen.

© Christoph Bluethner

Bild 3 von 8

Sekmen freut sich über die prominente Wahlkampf-Unterstützung in diesem „Endspurt für einen Wandel“, wie sie es nennt.

© Christoph Bluethner
AdUnit Billboard_1
AdUnit Mobile_Pos2

Bild 4 von 8

Die Wahl sei noch nie so wichtig gewesen, „es geht dieses Mal um unsere Erde“, sagt Sekmen in einer kämpferischen Rede.

© Christoph Bluethner

Bild 5 von 8

Die Gäste auf dem Toulon-Platz begrüßt die 27-Jährige im Dialekt: „Monnem, schää, dass ihr do seid.“

© Christoph Bluethner

Bild 6 von 8

Natürlich spricht auch Baerbock über Klimaschutz, der Schwerpunkt ihrer Rede auf dem Toulonplatz ist aber ein anderer: Sozialpolitik. Sie fordert eine bessere Bezahlung für Pfleger, Kassiererinnen und alle anderen „systemrelevanten Kräfte“ - Stichwort 12 Euro Mindestlohn.

© Christoph Bluethner

Bild 7 von 8

Annalena Baerbock mit Melis Sekmen auf der Bühne auf dem Toulonplatz in Mannheim. Auch Fragen aus dem Publikum an die Spitzenkandidatin sind möglich gewesen - entweder direkt ins Mikro oder per Zettel.

© Christoph Bluethner

Bild 8 von 8

Der Platz vor dem Zeughaus ist voll an diesem frühen Montagabend, das Publikum bunt gemischt, Rentner genauso wie Studentinnen, auch viele Mütter und Väter mit ihren Kindern.

© Christoph Bluethner
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1