AdUnit Billboard
Viernheim

Hütte in Kleingartenanlage abgebrannt

Die Feuerwehr hat in Viernheim einen Brand einer Gartenhütte gelöscht. Ein Mann gab an, dass das Feuer beim Grillen verursacht wurde - er war wohl eingeschlafen. Der Brand griff auf eine weitere Hütte über.

Bild 1 von 6

Die Feuerwehr hat in Viernheim einen Brand einer Gartenhütte gelöscht.

© Jürgen Strieder

Bild 2 von 6

Bei dem Vorfall am späten Freitagabend gegen 23.50 Uhr gab ein 34 Jahre alter Mann nach Polizeiangaben im Zuge der Ermittlungen an, dass er in der Gartenhütte in der Kleingartenanlage „Im Lampertheimer Weg“ einen Grill befeuert habe und daraufhin eingeschlafen sei.

© Jürgen Strieder

Bild 3 von 6

Das Feuer des Grills habe den Brand schließlich verursacht.

© Jürgen Strieder
AdUnit Billboard_1
AdUnit Mobile_Pos2

Bild 4 von 6

Die Flammen griffen auf eine weitere Gartenhütte auf dem benachbarten Grundstück über.

© Jürgen Strieder

Bild 5 von 6

Die Freiwillige Feuerwehr Viernheim löschte den Brand.

© Jürgen Strieder

Bild 6 von 6

Der Schaden wurde von der Polizei auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

© Jürgen Strieder
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1