Ausstellung

Habsbürger bekommen im Historischen Museum in Speyer die große Bühne

Ausstellung widmet sich ab Sonntag bis April 2023 der Geschichte jener Adelsfamilie, die 600 Jahre lang bedeutende Teile Europas regierte und 1918 abdankte

Bild 1 von 7

Hier ist das Kettenhemd von Herzog Leopold III. aus der 2. Hälfte des 14. Jahrhunderts zu sehen.

© Klaus Venus

Bild 2 von 7

Kurator Dr. Sebastian Zanke führt eine Gruppe durch die Ausstellung. Hinter ihm eine Darstellung der Schlacht von Göllheim.

© Klaus Venus

Bild 3 von 7

Bei einem Pressegespräch erläutert Direktor Professor Alexander Schubert die Ausstellung.

© Klaus Venus

Bild 4 von 7

Vor einer Schlachtenansicht der Schlacht von Göllheim beeindrucken ein jüngerer und ein älterer Plattenhelm sowie das Grabschwert von König Albrecht I.

© Klaus Venus

Bild 5 von 7

Hier der Münchner Vertrag von 1325, der die Beendigung des Konflikts zwischen Ludwig dem Bayern und Friedrich dem Schönem markiert

© Klaus Venus

Bild 6 von 7

Diese Tafel aus Mittenwalder Sandstein zeigt Maximilian und seine Frauen mit Maximilian I., Maria von Burgund und Bianca Maria Sforza und ist eine Kopie vom Goldenen Dachl in Innsbruck

© Klaus Venus

Mehr zum Thema

Bildung

Historisches Museum in Speyer gibt Habsburgern die große Bühne

Eine Ausstellung widmet sich ab Sonntag bis April 2023 der Geschichte jener Adelsfamilie, die 600 Jahre lang bedeutende Teile Europas regierte und 1918 abdankte. Einzigartige Objekte sind zu sehen

Veröffentlicht
Von
Wolfgang Jung
Mehr erfahren
Partie im Fokus

„Weg zum Aufstieg führt nur über uns“

TSV Tauberbischofsheim schlägt die SpG Schwabhausen/Windischbuch deutlich

Veröffentlicht
Von
Nils Villmann
Mehr erfahren
Kunst

Einmalige Werke hinter Wachs in Ladenburg

Die Brühlerin Andrea Tewes stellt noch bis 16. Oktober im KunstFenster des Kunstvereins Ladenburg aus. Weitere Ausstellungen zum Jubiläum folgen in den nächsten Wochen und Monaten.

Veröffentlicht
Von
Peter Jaschke
Mehr erfahren

Bild 7 von 7

Hier das Grabmonument von Maximilian I. mit den berühmten Schwarzen Mandern.

© Klaus Venus

Fotos aus der Region

Lutherhaus So war es beim Basar des Zonta-Clubs Schwetzingen

Seit rund 15 Jahren gibt es den Zonta-Club, in dem sich Frauen unterschiedlichster Berufe engagieren, in Schwetzingen bereits. Bei ihrem Markt für den guten Zweck im Lutherhaus haben sie nun faszinierende Kleinode und alltäglich ...

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
15
Mehr erfahren