Ludwigshafen

Großschadensübung im Tankcontainerlager der BASF

Rund 100 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst, Werkschutz und Behörden haben im Tankcontainerlager der BASF einen Gefahrgutunfall simuliert.

Von 
BASF

Bild 1 von 11

Das Szenario: Ein mit Methanol beladener Container ist abgestürzt und hat einen Folgebrand ausgelöst.

© Yan De Andres

Bild 2 von 11

Die Rettungskräfte sind nach wenigen Minuten vor Ort, ...

© Yan De Andres

Bild 3 von 11

... insgesamt sind 100 Helfer und 24 Fahrzeuge im Einsatz.

© Yan De Andres
AdUnit urban-gallery1

Bild 4 von 11

Einige Meter neben dem Brand hat sich zudem ein Unfall mit acht Verletzten ereignet.

© Yan De Andres

Bild 5 von 11

Die Helfer müssen drei Schwerverletzte aus Fahrzeugen bergen.

© Yan De Andres

Bild 6 von 11

Der Lkw-Fahrer wird auf eine Trage gehoben ...

© Yan De Andres

Bild 7 von 11

... und in die Sichtungszone an der Grenze des Gefahrenbereichs gebracht.

© Yan De Andres

Bild 8 von 11

Brandschützer decken die Kanalzugänge, die direkt in den Rhein führen, mit Gummikissen ab, damit kein Gefahrgut in den Fluss gelangt.

© Yan De Andres

Bild 9 von 11

Im Rettungswagen werden die Verletzten weiter behandelt, ...

© Yan De Andres

Bild 10 von 11

... ehe die Schwerverletzten in Krankenhäuser gebracht werden.

© Yan De Andres
AdUnit urban-gallery2

Bild 11 von 11

Mit Spezialanzügen versiegeln Brandschützer nach dem Löschen den Leck geschlagenen Container.

© Yan De Andres