Corona-Pandemie

Gespenstische Ruhe in der Stadt, die niemals schläft

Ob im Hafen von New York, im Central Park, im Javits Center oder an anderen Orten - die Corona-Pandemie hat die US-Millionenmetropole verändert. Eindrücke in Bildern.

Von 
dpa

Bild 1 von 10

Ob im Hafen von New York, im Central Park, im Javits Center oder an anderen Orten - die Corona-Pandemie hat die Millionenmetropole verändert.

© Kat Gawin

Bild 2 von 10

Blick auf die verwaiste Brooklyn Bridge.

© Kat Gawin

Bild 3 von 10

Die Straße 6th Avenue ist nahezu menschenleer.

© Frank Franklin Ii
AdUnit urban-gallery1

Bild 4 von 10

Die Bronzestatue «Charging Bull» vom italienisch-amerikanischen Künstler Di Modica steht im Finanzbezirk von Manhattan.

© Mark Lennihan

Bild 5 von 10

Eine Frau trägt eine Maske, während sie mit ihrem Hund über die Brooklyn Bridge geht

© Joel Marklund

Bild 6 von 10

Fast menschenleer ist der Times Square in einer regnerischen Nacht .

© Dan Herrick

Bild 7 von 10

Ein leerer Waggon der ansonsten überfüllten New Yorker U-Bahn.

© Vanessa Carvalho

Bild 8 von 10

Das Lazarettschiff USNS «Comfort» der US-amerikanischen Marine kommt im Hafen von New York City an.

© Marcus Santos

Bild 9 von 10

Krankenwagen stehen auf der Straße vor dem Elmhurst Hospital Center.

© Mary Altaffer

Bild 10 von 10

Eine Frau trägt eine Maske zum Schutz vor dem neuartigen Coronavirus.

© Frank Franklin Ii
AdUnit urban-gallery2