Rund 100.000 Euro Schaden Feuerwehr löscht Balkonbrand in Neckargemünd

Bei einem Balkonbrand in einem Mehrfamilienhaus in Neckargemünd ist ein Schaden in Höhe von geschätzten 100.000 Euro entstanden. Der Feuerwehr gelang es, ein Übergreifen der Flammen auf die Wohnung zu verhindern.

Bild 1 von 6

Bei einem Balkonbrand in einem Mehrfamilienhaus in Neckargemünd ist ein Schaden in Höhe von geschätzten 100.000 Euro entstanden.

© Priebe

Bild 2 von 6

Wie die Polizei mitteilte, gelang es der Feuerwehr entgegen ersten Erkenntnissen, ein Übergreifen der Flammen auf die Wohnung zu verhindern.

© Priebe

Bild 3 von 6

Durch das gegen 12.50 Uhr ausgebrochene Feuer hatte der Balkon der Wohnung in der Odenwaldstraße im Ortsteil Kleingemünd in Vollbrand gestanden. Durch die große Hitzeentwicklung gingen sowohl die Balkontür als auch die Fensterscheibe zu Bruch. Die Wohnung war völlig verraucht.

© Priebe
AdUnit urban-gallery1

Bild 4 von 6

„Die Bewohner der betroffenen Wohnung kamen bei Angehörigen unter. Die Bewohner der nicht betroffenen Wohnungen konnten nach der Entlüftung des Gebäudes durch die Feuerwehr, wieder zurückkehren“, hieß seitens der Polizei weiter.

© Priebe

Bild 5 von 6

Die Feuerwehr war mit 37 Leuten im Einsatz. Die Ursache des Brands war zunächst unklar.

© Priebe

Bild 6 von 6

Eine 20 Jahre alte Frau wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasentwicklung vom Rettungsdienst behandelt. Sie blieb letztendlich wie die weiteren aus dem Gebäude evakuierten Personen unverletzt.

© Priebe