L550 bei Sinsheim Fahrschüler bei Prüfungsfahrt tödlich verletzt

Ein Fahrschüler ist bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag auf der L 550 bei Sinsheim ums Leben gekommen. Der 24-jährige Motorradfahrer, der sich gerade auf Prüfungsfahrt befand, kollidierte mit einem Auto.

Bild 1 von 6

Ein Fahrschüler ist bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag auf der L 550 bei Sinsheim ums Leben gekommen. Der 24-jährige Motorradfahrer, der sich gerade auf Prüfungsfahrt befand, kollidierte mit einem Auto.

© Priebe

Bild 2 von 6

Der 24-jährige Motorradfahrer, der sich gerade auf Prüfungsfahrt befand, kollidierte mit einem Auto.

© Priebe

Bild 3 von 6

Nach Angaben der Polizei kollidierte der 24-jährige Motorradfahrer, der sich gerade Prüfungsfahrt befand, mit dem Wagen eines 30-Jährigen.

© Priebe
AdUnit urban-gallery1

Bild 4 von 6

Der Autofahrer verlor zuvor auf der kurvenreichen, regennassen Strecke in einer Linkskurve die Kontrolle über seinen Wagen und schleuderte auf die Gegenfahrbahn.

© Priebe

Bild 5 von 6

Der 24-Jährige erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Autofahrer blieb unverletzt.

© Priebe

Bild 6 von 6

Die L 550 war zwischen Sinsheim, Kreisverkehr Dietmar-Hopp-Straße, und dem Ortsteil Weiler für die Dauer von rund 4,5 Stunden bis gegen 18 Uhr voll gesperrt.

© Priebe