AdUnit Billboard
Klimawandel

Dürre: Hockenheim Rheinbogen trocknet aus

Die fehlenden Niederschläge machen sich mittlerweile mit dramatischen Folgen in der Region bemerkbar. Gräben, Bäche und Flüsse drohen auszutrocknen.

Bild 1 von 11

Die Einmündung des Hardtbachs in den Kraichbach. Nur dort, wo die Pflanzen das Wasser erreichen, sind sie noch nicht vertrocknet.

© Heidenreich

Bild 2 von 11

Blick über das Gelände des Karl-Ludwig-Sees. Trockenheit bestimmt die Landschaft, die Dürre hat ihre Spuren hinterlassen.

© Heidenreich

Bild 3 von 11

Vor der Einmündung in den Rhein ist der Kothlachgraben auf mehreren hundert Metern trockengefallen.

© Heidenreich
AdUnit Billboard_1
AdUnit Mobile_Pos2

Bild 4 von 11

Mit diesem Wehr wird der Kothlachgraben normalerweise unter der Straße auf dem Rheindamm, im Hintergrund ist die Autobahnbrücke über den Rhein zu erkennen, in den Fluss geleitet. Nun herrscht Trockenheit.

© Heidenreich

Bild 5 von 11

Jenseits des Rheindamms ist zur Mündung des Kothlachgrabens in den Fluss von Wasser keine Spur mehr.

© Heidenreich

Bild 6 von 11

Auf mehrere hundert Meter vor der Flussmündung ist der Kothlachgraben, eigentlich ein Naturschutzgebiet, trockengefallen.

© Heidenreich

Bild 7 von 11

In den verbliebenen Wasserpfützen des Kothlachgrabens kämpfen kleine Stichlinge verzweifelt ums Überleben.

© Heidenreich

Bild 8 von 11

Der Kamberkrebs, ein aus den USA eingewanderter Flusskrebs, kämpft im trocken-fallenden Kothlachgraben ums Überleben.

© Heidenreich

Bild 9 von 11

Das Naturschutzgebiet Kothlachgraben, das vielen Vogelarten und Amphibien Unter-schlupf gewährte, ist auf weite Strecken trockengefallen. Es fehlt der Regen.

© Heidenreich

Bild 10 von 11

So früh wie nie herrschen Tiefstände am Rhein wie hier bei Speyer.

© Priebe
AdUnit Billboard_2
AdUnit Mobile_Pos3

Mehr zum Thema

Klimawandel

Weil es nicht regnet: Der Hockenheimer Rheinbogen trocknet aus

Der Klimawandel trifft den Rheinbogen mit voller Wucht und auch in den umliegenden Gemeinden, im Hardtwald oder im Lußhardtwald sind die Auswirkungen deutlich sichtbar: Graben führen kein Wasser mehr und der Boden verbackt ...

Veröffentlicht
Von
Andreas Wühler
Mehr erfahren
Klimawandel

Für die Tiere wird das Wasser rund um Hockenheim knapp

Der absinkende Grundwasserspiegel und fehlende Niederschläge machen den Suhlen im Wald zu schaffen. Den Tieren fehlt das dringend benötigte Wasser, fehlt Flüssigkeit.

Veröffentlicht
Von
Andreas Wühler
Mehr erfahren
Trockenheit

Niedrigwasserstand in Flüssen und Bächen

Das Wasserrechtsamt des Rhein-Neckar-Kreis verbietet mit Ausnahme von Neckar und Rhein die Entnahme aus Oberflächengewässern, um Flora und Fauna zu schützen

Veröffentlicht
Von
Vs
Mehr erfahren
Dürre

Trip um die Loreley – Binnenschiffer kämpfen mit Niedrigwasser

Die sinkenden Pegelstände der Flüsse beeinträchtigen die Transportmöglichkeiten immer mehr. Es könnte sogar noch schlimmer kommen als 2018

Veröffentlicht
Von
Jens Albes
Mehr erfahren

Bild 11 von 11

Angesichts des Niedrigwassers dürfen die Schiffe nur noch wenig Fracht führen, so wie diese vor der Kulisse des Speyerer Doms, von badischer Seite aus abgebildet.

© Priebe

Fotos aus der Region

Fotostrecke Adler besiegen Meister Berlin

Die Adler Mannheim feiern beim 4:2 in Berlin den dritten Sieg in Serie.

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
8
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1