Afrika-Hilfe

Die Mannheimer Rangerin Claudia Schnell

In Südafrika ist sie als Safari-Unternehmerin erfolgreich - und betreut ehrenamtlich Frauen-Hilfsprojekte in der Nachbarschaft des Krüger-Nationalparks: Die Mannheimer Rangerin Claudia Schnell.

Bild 1 von 19

Claudia Schnell mit Frauen aus dem Geranien-Projekt.

© Claudia Schnell

Bild 2 von 19

Der Gemüsegarten im Akani-Ecovillage bringt Erträge.

© Claudia Schnell

Bild 3 von 19

Ernte im Gemüsegarten.

© Claudia Schnell
AdUnit urban-gallery1

Bild 4 von 19

Claudia und Mitarbeiter Lucas aus dem Akani-Projekt.

© Claudia Schnell

Bild 5 von 19

Der erste Lehrgang ist abgeschlossen - mit echtem Zertifikat.

© Claudia Schnell

Bild 6 von 19

Erntezeit.

© Claudia Schnell

Bild 7 von 19

Maskenpflicht filt auch in Südafrika.

© Claudia Schnell

Bild 8 von 19

Zum Gemüsegarten gehört auch ein Brunnen.

© Claudia Schnell

Bild 9 von 19

Claudia Schnell begann damit, Lebensmittel an die Ärmsten der Armen zu verteilen.

© Claudia Schnell

Bild 10 von 19

Abschlussfeier im Frauenprojekt.

© Claudia Schnell
AdUnit urban-gallery2

Bild 11 von 19

Die Mädels haben sich dafür schick gemacht . . .

© Claudia Schnell

Bild 12 von 19

Auf Safari:

© Claudia Schnell

Bild 13 von 19

Näher kann man dem Elefanten wohl nicht kommen.

© Claudia Schnell

Bild 14 von 19

Auf Löwenpirsch . . .

© Claudia Schnell

Bild 15 von 19

Leeopard

© Claudia Schnell
AdUnit urban-gallery3

Bild 16 von 19

Löwin auf der Jagd.

© Claudia Schnell

Bild 17 von 19

Pause im Schatten

© Claudia Schnell

Bild 18 von 19

Die Mannheimer Rangerin Claudia Schnell . . .

© Claudia Schnell

Bild 19 von 19

. . . hat in Südafrika eine neue Heimat gefunden.

© Claudia Schnell