Im Test

Der neue Honda Jazz 1.3 i-VTEC Elegance

Trotz der kompakten Abmessungen bietet der Honda Jazz mit seinem langen Radstand viel Bein- und Kopffreiheit.

Von 
Honda

Bild 1 von 8

Im Vergleich zu seinem Vorgänger präsentiert sich der überarbeitete Jazz eine Spur sportlicher.

© Honda

Bild 2 von 8

Neben dem 102 PS starken 1,3-Liter-Vierzylinder bietet der japanische Autohersteller zusätzlich einen 1,5-Liter-Vierzylinder an, der 130 PS leistet.

© Honda

Bild 3 von 8

Zum Gefühl der Geräumigkeit trägt die große Windschutzscheibe des Jazz bei.

© Honda
AdUnit urban-gallery1

Bild 4 von 8

Ratzfatz lassen sich die Rücksitze versenken. Dies bringt dann ein ebenes Fach mit einer Kapazität von 1314 Litern hervor.

© Honda

Bild 5 von 8

Koffer können über eine angenehm niedrige Ladekante in ein Fach gehievt werden, das ein Volumen von 354 Litern aufweist.

© Honda

Bild 6 von 8

Der japanische Kleinwagen lässt sich agil steuern - wendig in der Stadt und handlich auf der Landstraße.

© Honda

Bild 7 von 8

Die schwarze Armaturentafel und Oberflächenverkleidung werden durch Zierelemente mit Chromakzenten aufgewertet.

© Honda

Mehr zum Thema

Im Test

Viel Platz unterm hohen Dach

Es gibt Kleinwagen, die ihrem Segment eigentlich entwachsen sind. Denn sie bieten auf allen Sitzplätzen trotz kompakter Abmessungen reichlich Kopf- und Beinfreiheiten sowie einen akzeptabel großen Kofferraum. Über solch ein ...

Veröffentlicht
Von
Klaus Neumann
Mehr erfahren

Bild 8 von 8

Das hohe Dach des Honda Jazz schont mit hohen Maßen Knie und Frisuren der Insassen.

© Honda