Weihnachten

Bürstädter Krippenfiguren leuchten wieder

Die Krippefiguren in der Bürstädter Pfarrkirche St. Michael sind komplett restauriert. Wir durften Iris Uhrig bei der Arbeit in ihrem Atelier in Alsheim über die Schulter schauen.

Bild 1 von 10

Iris Uhrig restauriert die Figuren der Krippe aus Bürstadt . . .

© Berno Nix

Bild 2 von 10

. . . in ihrem Atelier im rheinhessischen Alsheim.

© Berno Nix

Bild 3 von 10

Dafür sind zahlreiche Utensilien nötig.

© Berno Nix

Bild 4 von 10

Aus Gips gefertigt, etwa einen Meter groß und ziemlich schwer sind die Figuren, . . .

© Berno Nix

Bild 5 von 10

. . . zu denen natürlich auch Tiere gehören - wie dieses Schaf.

© Berno Nix

Bild 6 von 10

Heizungsluft, Kerzenruß und der Staub der vielen Jahre . . .

© Berno Nix

Bild 7 von 10

. . . haben ihre Spuren hinterlassen.

© Berno Nix

Bild 8 von 10

Festlich beleuchtet beeindruckt die Krippe in der Kirche.

© Berno Nix

Bild 9 von 10

Zu Heiligabend ist die Familie komplett: mit dem Jesuskind zwischen Maria und Josef.

© Berno Nix

Mehr zum Thema

St. Michael Bürstadt (mit Fotostrecke)

Sanfter Schimmer unter Schichten von Schmutz und Ruß

Die Krippe in St. Michael ist komplett. Alle Figuren stehen dort, wo sie hingehören - auch die drei Hirten und die Schafe, die erst am Mittwoch in Bürstadt angekommen sind

Veröffentlicht
Von
Sandra Bollmann
Mehr erfahren
Weihnachten

Krippe in Biblis besticht durch weitere Facetten

Die Krippe in St. Bartholomäus bietet wieder viele neue Hingucker. Der Bibliser Krippenbaumeister Dieter Kissel hat einen Anbau geschaffen, um alle Figuren unterzubringen und in Szene zu setzen

Veröffentlicht
Von
Stefanie Reis
Mehr erfahren
Heimatmuseum Heckfeld

Krippen in allen Variationen

120 Exemplare am zweiten Weihnachtsfeiertag und an Dreikönig zu sehen

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Bild 10 von 10

Bis zum 2. Februar bleibt die Weihnachtskrippe stehen und kann bewundert werden.

© Berno Nix

Fotos aus der Region

FG "Fideler Aff" Großer Fastnachtsumzug in Walldürn

Trotz Regen zog es zahlreiche Narren und Zuschauer am Sonntag zum Walldürner „Faschenaachtsumzuuch“. Narretei, gute Laune und verschiedene Motivwagen machten den Umzug sehenswert.

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
21
Mehr erfahren