Blaulicht

Bombenfund in Ketsch

Bei Erdaushubarbeiten auf einem Grundstück in der Schillerstraße in Ketsch wurde am Mittwochmittag eine Fliegerbombe gefunden. Wie die Polizei mitteilte, evakuiert die Feuerwehr vorsorglich die umliegenden Gebäude und Wohnungen rund um den unmittelbaren Gefahrenbereich.

Bild 1 von 7

Der Kampfmittelbeseitigungsdienst ist am Mittwochmittag wegen einer gefundenen Fliegerbombe in Ketsch verständigt worden. Bei Erdaushubarbeiten auf einem Grundstück in der Schillerstraße in Ketsch wurde am Mittwochmittag eine Fliegerbombe gefunden.

© Priebe

Bild 2 von 7

Die bei Erdaushubarbeiten gefundene Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg soll rund 250 Kilogramm schwer sein.

© Priebe

Bild 3 von 7

Die Kräfte vor Ort planen den Einsatz akribisch.

© Priebe
AdUnit urban-gallery1

Bild 4 von 7

Letzte Details werden besprochen.

© Priebe

Bild 5 von 7

Die Feuerwehr evakuierte vorsorglich die umliegenden Gebäude und Wohnungen rund um den unmittelbaren Gefahrenbereich. Für die Unterbringung der Anwohner wurde die Rheinhalle zur Verfügung gestellt.

© Priebe

Bild 6 von 7

Ein Fahrzeug des Kampfmittelräumdienstes im Einsatzbereich.

© Priebe

Bild 7 von 7

Neben den Einsatzkräften wurde auch das Ordnungsamt der Gemeinde sowie der Bürgermeister verständigt.

© Priebe