BGB-Schüler führten George Orwells "1984" auf

Buchen. Die Literatur- und Theaterkurse, Jahrgangsstufe 2 des BGB, führten am Wochenende im Joseph-Martin-Kraus-Saal das Stück "1984" nach dem Roman von George Orwell in einer eigenen Bearbeitung auf. In dieser Collage, bestehend aus 14 Szenen, stand vor allem Orwells Thema im Mittelpunkt, wie oder ob sich ein Individuum in einem totalitären Überwachungsstaat behaupten kann; in einem Staat, der jegliche Individualität schon im Keim erstickt und jeden zu absoluter Konformität und bedingungslosem Gehorsam zwingt. Die Gesamtleitung lag in Händen von Barbara Walch. Die Bildmotive sammelte Jutta Leis.

AdUnit urban-gallery1
AdUnit urban-gallery2
AdUnit urban-gallery3
AdUnit urban-gallery4