Eilmeldung : Einigung zu Bundes-Notbremse: Ausgangsbeschränkungen weniger streng

Universität

Baustart für den "AudimaX" im Neuenheimer Feld

Der größte von drei Hörsälen wird Platz für 900 Studierende bieten: Im Neuenheimer Feld entsteht bis Ende 2023 der das Unigebäude "AudimaX". Es ist ein Geschenk der Klaus Tschira Stiftung an die Uni.

Von 
Michaela Roßner

Bild 1 von 13

Das neue Hörsaalgebäude entsteht zwischen Bioquant und Physikinstituten in der Mitte des Campus im Neuenheimer Feld in Heidelberg.

© Philipp Rothe

Bild 2 von 13

Der Bauzaun ist mit Fotos aus Gegenwart und Vergangenheit der Universität verziert, auch können Studenten ihre Anregungen für einen guten Lernort an einer Tafel verewigen.

© Philipp Rothe

Bild 3 von 13

Gebaut wird bis Ende 2023.

© Philipp Rothe
AdUnit urban-gallery1

Bild 4 von 13

Das Land investiert mit Grundstück und Anschlüssen 3,3 Millionen Euro. Über die Kosten des Gebäudes macht die Tschira Stiftung, die den "AudimaX" der Universität schenkt, keine Angaben.

© Philipp Rothe

Bild 5 von 13

Der erste Spatenstich ist unter Corona-Bedingungen gefeiert worden.

© Philipp Rothe

Bild 6 von 13

Rund 60 Gäste kamen zur Feier des Baustarts.

© Philipp Rothe

Bild 7 von 13

„Nirgendwo wird Lernen in Heidelberg schöner sein“, ist die baden-württembergische Wissenschaftsministerin Theresia Bauer überzeugt: Diesen Satz hat sie auf einer Schiefertafel hinterlassen.

© Philipp Rothe

Bild 8 von 13

Das Zitat schreibt die Ministerin hier auf.

© Philipp Rothe

Bild 9 von 13

Naustart für „AudimaX“ (v.l.): Staatssekretärin Gisela Splett, OB Eckart Würzner, Ministerin Theresia Bauer, Unirektor Bernhard Eitel, Carsten Könneker (Geschäftsführer Tschira Stiftung) und Architekt Michael Wießner. Bild: Philipp Rothe

© Philipp Rothe

Bild 10 von 13

Der Neubau des „AudimaX“ sei eine „selbstbewusste Antwort auf dieses Virus, das uns heute so beeinträchtigt“, formuliert Ministerin Theresia Bauer.

© Michaela Roßner
AdUnit urban-gallery2

Bild 11 von 13

Wie das Gebäude später aussehen soll, zeigen die Plakate mit dem Entwurf des Architekturbüros Bernhardt und Partner.

© Michaela Roßner

Bild 12 von 13

Der "AusdimaX" wird ein fünfgeschossiges Gebäude mit vielen Räumen der Begegnung in Nachbarschaft zur Mensa.

© Michaela Roßner

Mehr zum Thema

Universität (mit Fotostrecke)

Baustart für „AudimaX“ im Neuenheimer Feld

Im größten der drei Hörsäle werden 900 Plätze sein, außerdem gibt es Seminar- und Bibliotheksräume und eine große Freitreppe: Die Klaus Tschira Stiftzung schenkt der Universität den "AudimaX". Nun wird gebaut.

Veröffentlicht
Von
Michaela Roßner
Mehr erfahren

Bild 13 von 13

Auf einer Schiefertafel hinterlassen die Gäste des Spatenstichs ihre Wünsche.

© Michaela Roßner