Erster Schnee des neuen Jahres Ansturm auf den verschneiten Heidelberger Königstuhl

Staus mitten im Wald, Autos, die zwischen den Bäumen stehen, dichter Nebel und verstopfte Parkplätze: Rund um den Königstuhl war am Sonntag wegen des ersten Schnees des neuen Jahres die Polizei gefragt, die die Zufahrtswege sperrte. Der Heidelberger Hausberg hatte aufgrund der weißen Pracht zum Spazieren und Rodeln eingeladen.

Bild 1 von 20

Rund um den Königstuhl herrscht am Sonntag wegen des ersten Schnees des neuen Jahres ein Besucheransturm, sodass die Polizei in Höhe der "Drei Eichen" die Zufahrt zum Heidelberger Hausberg sperrt.

© Philipp Rothe

Bild 2 von 20

Die Beamten sollten die Zufahrtswege von 11 bis kurz nach 15 Uhr sperren. "Die Lage ist noch nicht dramatisch, aber da schon recht viele Menschen unterwegs sind, haben wir die Reißleine gezogen", so ein Sprecher der Polizei am Mittag.

© Philipp Rothe

Bild 3 von 20

Ziel war es, größere Menschenansammlungen und damit Verstöße gegen die Corona-Verordnung zu verhindern. Aufgrund der Erfahrungen der letzten Jahre wurden die Parkplätze und Anfahrtswege frühzeitig überwacht.

© Philipp Rothe
AdUnit urban-gallery1

Bild 4 von 20

Trotz Hinweisen der Polizei in den sozialen Medien hätten viele Besucher versucht, weiter auf den Königstuhl zu gelangen, so die Mitteilung der Beamten am Abend.

© Philipp Rothe

Bild 5 von 20

Verbotenerweise stellten die Leute ihre Fahrzeuge in abzweigenden Waldwegen ab, hieß es seitens der Polizei.

© Philipp Rothe

Bild 6 von 20

66 Verstöße wegen Falschparkens und eine Anzeige wegen Sommerreifen registrierten die Beamten.

© Philipp Rothe

Bild 7 von 20

Das Gebiet sei voll ausgelastet gewesen. "Weil rechtzeitig gesperrt worden ist, ist kein Corona-Chaos eingetreten", so ein Polizeisprecher.

© Philipp Rothe

Bild 8 von 20

"Es war davon auszugehen, dass sich Szenen wie im Schwarzwald anbahnen", hatte die Polizei befürchtet.

© Philipp Rothe

Bild 9 von 20

Bei Schneefall und kalten Temperaturen hat es am Sonntag viele Menschen nach draußen in die Natur gezogen.

© Philipp Rothe

Bild 10 von 20

Der erste Schnee in 2021 lockt zum Rodeln und Spazieren auf den Heidelberger Königstuhl. Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz habe es nicht gegeben. "Die Leute haben versucht, Abstand zu halten - bei doppelt so vielen Menschen wäre dies schier nicht mehr möglich gewesen", so der Sprecher.

© Matthias Schmeing
AdUnit urban-gallery2

Bild 11 von 20

Auch die ersten Schneemänner wurden am Erlebnispfad errichtet.

© Matthias Schmeing

Bild 12 von 20

Schnee soweit das Auge reicht.

© Matthias Schmeing

Bild 13 von 20

Schnee macht kreativ.

© Matthias Schmeing

Bild 14 von 20

Der Kiosk am Erlebnispfad hat geöffnet.

© Matthias Schmeing

Bild 15 von 20

Schlittenfahren ist bei der Menge an Schnee geradezu ein Muss.

© Matthias Schmeing
AdUnit urban-gallery3

Bild 16 von 20

Der Heidelberger Königstuhl ist nicht nur im Winter ein beliebtes Ausflugsziel.

© Matthias Schmeing

Bild 17 von 20

Der Schnee zum Jahresbeginn 2021 lockt zum Rodeln und Spazieren.

© Matthias Schmeing

Bild 18 von 20

Die Schattenseite: Das Erholungsgebiet ist schnell überfüllt. Vor Ort ist auch die Polizei, die die Menschenmassen im Blick behält.

© Matthias Schmeing

Bild 19 von 20

Mit allerlei Zapfen ist dieser Schnee-Geselle dekoriert.

© Matthias Schmeing

Bild 20 von 20

Rodeln gehört für viele Familien zum Winter einfach dazu.

© Matthias Schmeing