1851 erbaut

Altes Fährhaus steht seit 1851

Mit der Übernahme der Neckarfähre ist auch das alte Fährhaus von 1851 in das Eigentum der Gemeinde Edingen-Neckarhausen übergegangen. Jetzt stellt sich die Frage, was aus dem Denkmal werden soll.

Von 
Hans-Jürgen Emmerich

Bild 1 von 13

Das markante Gebäude...

© Hans-Jürgen Emmerich

Bild 2 von 13

...steht unweit des Neckars.

© Hans-Jürgen Emmerich

Bild 3 von 13

Ein Schild informiert über die Geschichte.

© Hans-Jürgen Emmerich
AdUnit urban-gallery1

Bild 4 von 13

Eingang ins Untergeschoss.

© Hans-Jürgen Emmerich

Bild 5 von 13

Ansicht von hinten.

© Hans-Jürgen Emmerich

Bild 6 von 13

Alter Klappladen.

© Hans-Jürgen Emmerich

Bild 7 von 13

Blick vom Neckardamm.

© Hans-Jürgen Emmerich

Bild 8 von 13

Türgriff am Haupteingang.

© Hans-Jürgen Emmerich

Bild 9 von 13

Der Neckarweg ist bei Spaziergängern und Laufsportlern beliebt.

© Hans-Jürgen Emmerich

Bild 10 von 13

An der Tür wirbt ein Schild für den Förderverein.

© Hans-Jürgen Emmerich
AdUnit urban-gallery2

Bild 11 von 13

Am Sandsteingewann bröckelt es.

© Hans-Jürgen Emmerich

Bild 12 von 13

Blick vom Neckardamm.

© Hans-Jürgen Emmerich

Mehr zum Thema

Denkmalschutz (mit Fotostrecke)

Edingen-Neckarhausen: Fährhaus von 1851 auf dem Prüfstand

Mit der Übernahme der Fähre zwischen Neckarhausen und Ladenburg hat die Gemeinde Edingen-Neckarhausen auch das alte Fährhaus von 1851 übernommen. Die Kosten der Sanierung könnten in die Hunderttausende gehen.

Veröffentlicht
Von
Hans-Jürgen Emmerich
Mehr erfahren

Bild 13 von 13

Blick von Ladenburg, das Fährhaus im Hintergrund am anderen Ufer.

© Hans-Jürgen Emmerich