Heidelberg

Aktivisten schmücken Statuen und Denkmäler

Aktivistinnen und Aktivisten von Fridays For Future und Extinction Rebellion haben in Heidelberg über Nacht Statuen und Denkmäler mit Botschaften geschmückt, um auf die Klimakrise aufmerksam zu machen.

Bild 1 von 12

Die Botschaften der Aktivistinnen und Aktivisten: Die Spaghetti-Statue mit Erdkugeln im "Sonderangebot: Nimm eine, verbrauch' drei" am Bismarckplatz...

© Fridays For Future

Bild 2 von 12

Neptun, der Gott der steigenden Meere...

© Fridays For Future

Bild 3 von 12

...beziehungsweise "des Plastikmülls"... (hier am Schloss)

© Fridays For Future
AdUnit urban-gallery1

Bild 4 von 12

....oder die Heilige Madonna: "Erbarmet Euch Eurer Kinder" am Kornmarkt

© Fridays For Future

Bild 5 von 12

"Ein weiteres Kohlekraftwerk: mitten in der Stadt", schreiben die Aktivistinnen und Aktivisten: am Sebastion-Münster-Brunnen.

© Fridays For Future

Bild 6 von 12

Das S-Printing-Horse, zeigt, "was wir von der Klimapolitik der Bundesregierung halten", so die Aktivisten.

© Fridays For Future

Bild 7 von 12

Die Bunsen-Statue soll die schlafende Bundesregierung zum "Aufwachen" aufrufen (Akademiegarten).

© Fridays For Future

Bild 8 von 12

Botschaften von Fridays For Future und Extinction Rebellion in Heidelberg.

© Fridays For Future
AdUnit urban-gallery2

Bild 9 von 12

Botschaften von Fridays For Future und Extinction Rebellion in Heidelberg, hier am Herkulesbrunnen auf dem Marktplatz.

© Fridays for Future

Bild 10 von 12

Botschaften von Fridays For Future und Extinction Rebellion in Heidelberg - auch in der Fußgängerzone.

© Fridays For Future

Bild 11 von 12

Botschaften von Fridays For Future und Extinction Rebellion in Heidelberg.

© Fridays For Future

Bild 12 von 12

Botschaften von Fridays For Future und Extinction Rebellion in Heidelberg.

© Fridays For Future