Eishockey

Adler Mannheim verlieren das Topspiel gegen München mit 1:2

Die Adler Mannheim haben das Spitzenspiel gegen Red Bull München mit 1:2 (1:0, 0:0, 0:2) verloren. Damit vergrößert sich der Rückstand der Mannschaft von Cheftrainer Pavel Gross auf den Spitzenreiter aus Bayern auf elf Punkte.

Bild 1 von 12

Die Adler Mannheim haben das Spitzenspiel gegen Red Bull München mit 1:2 (1:0, 0:0, 0:2) verloren.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 2 von 12

Damit vergrößert sich der Rückstand der Mannschaft von Cheftrainer Pavel Gross auf den Spitzenreiter aus Bayern auf elf Punkte.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 3 von 12

Jubel um Borna Rendulic nach seinem Tor zum 1:0.

© AS Sportfoto/ Binder
AdUnit urban-gallery1

Bild 4 von 12

Borna Rendulic im Zweikampf gegen Yannick Seidenberg.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 5 von 12

Packende Szene vor dem Tor der Münchner.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 6 von 12

Maximilian Daubner mit Chad Billins an der Bande.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 7 von 12

Matthias Plachta kämpft mit Andrew Bodnarchuk um den Puck.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 8 von 12

David Wolf im Duell mit Mark Voakes.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 9 von 12

Pavel Gross versucht alles aus seiner Mannschaft herauszuholen.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 10 von 12

Jubel bei den Münchnern nach dem späten Siegtreffer.

© AS Sportfoto/ Binder
AdUnit urban-gallery2

Bild 11 von 12

Yannic Seidenberg wurde vor der Partie von DEL für seinen 1000. Einsatz geehrt. Von der Liga erhielt der 36-Jährige einen Ring aus Weißgold und Silber.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 12 von 12

Marcel Goc gratuliert Yannick Seidenberg nach dem Spiel.

© AS Sportfoto/ Binder