Eishockey

Adler Mannheim gewinnen in Iserlohn

In der Eissporthalle am Seilersee nahmen die Adler Mannheim am Donnerstag mit einem 4:2 (1:1, 2:0, 1:1)-Sieg alle drei Punkte im Auswärtsspiel bei den Iserlohn Roosters mit. Der Tabellenführer der Südgruppe der DEL aus Mannheim baute damit seine aktuelle Siegesserie auf vier Siege in Folge aus.

Bild 1 von 12

Die Adler jubeln über den Treffer zum 1:0 durch Sean Collins in der 2. Minute.

© PIX-Sportfotos

Bild 2 von 12

Taylor Leier berappelt sich, nachdem er übel gefoult wurde.

© PIX-Sportfotos

Bild 3 von 12

Markus Eisenschmid führt eine hitzige Diskussion mit den Schiedsrichtern.

© PIX-Sportfotos
AdUnit urban-gallery1

Bild 4 von 12

Torjubel nach dem 2:0 durch David Wolf.

© PIX-Sportfotos

Bild 5 von 12

Taylor Leier wird über die Bande geschickt.

© PIX-Sportfotos

Bild 6 von 12

Torhüter Dennis Endras schnappt zu und hat den Puck.

© PIX-Sportfotos

Bild 7 von 12

Adler Moritz Wirth stört Yannick Proske.

© PIX-Sportfotos

Bild 8 von 12

Tommi Huhtala markiert den Treffer zum 3:0.

© PIX-Sportfotos

Bild 9 von 12

Am Ende behält Goalie Dennis Endras den Überblick.

© PIX-Sportfotos

Bild 10 von 12

Tommi Huhtala fliegt übers Eis.

© PIX-Sportfotos
AdUnit urban-gallery2

Bild 11 von 12

Torschütze Brendan Shinnimin nimmt Glückwünsche nach seinem Treffer zum 4:1 entgegen.

© PIX-Sportfotos

Mehr zum Thema

4:2 bei den Roosters (mit Fotostrecke)

Dennis Endras überragt beim Sieg der Adler Mannheim in Iserlohn

Zum zweiten Mal in vier Tagen haben die Adler Mannheim gegen die Iserlohn Roosters gewonnen. Auf den 2:1-Sieg nach Verlängerung am Montag folgte am Donnerstag ein 4:2-Erfolg.

Veröffentlicht
Von
Christian Rotter
Mehr erfahren
Deutsche Eishockey Liga

Adler Mannheim gewinnen Auswärtsspiel gegen Iserlohn Roosters

Die Adler Mannheim haben am Donnerstagabend das Auswärtsspiel gegen die Iserlohn Roosters mit 4:2 (1:1, 2:0, 1:1) gewonnen.

Veröffentlicht
Von
and/red
Mehr erfahren

Bild 12 von 12

Dennis Endras kommt unbeschadet aus der Situation raus, nachdem Mitspieler Tommi Huhtala und Steve Whitney gefallen waren.

© PIX-Sportfotos