AdUnit Billboard

Der Materie auf der Spur

Auch nach der Entdeckung des Higgs-Teilchens geht die Suche nach den tieferen Zusammenhängen unserer materiellen Welt am Teilchenforschungszentrum Cern weiter. Die Hoffnung auf weitere Entdeckungen ist groß.

Von 
Martin Schäfer
Lesedauer: 
Karl Jakobs steht vor dem Atlas-Experiment am Cern in Genf. Der Teilchendetektor gehört zum Teilchenbeschleuniger LHC und liegt rund hundert Meter unter der Erde. © dpa

Die Jagd geht weiter. Im Jahr 2012 haben Physiker das lange vorhergesagte Higgs-Teilchen entdeckt, ein nach dem britischen Physiker Peter Higgs benanntes Elementarteilchen. Die Arbeit ist seitdem nicht langweiliger geworden. In zwei Richtungen gehen derzeit die Forschungen am Genfer Europäischen Zentrum für Teilchenforschung (Cern): „Wir wollen das Higgs-Teilchen möglichst genau vermessen.

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen