AdUnit Billboard
Nationalsozialismus - Zwei Bücher über Claus Schenk Graf von Stauffenberg und Paulus van Husen ändern die Sicht auf die Verschwörer gegen Adolf Hitler

„Unsinn wird nicht richtiger, weil er zum Schulwissen gehört“

Von 
Anne-Beatrice Clasmann
Lesedauer: 
Eine Besucherin betrachtet in der Dauerausstellung der Gedenkstätte Deutscher Widerstand in Berlin eine Wand mit Porträts der getöteten Beteiligten des Hitler-Attentats vom 20. Juli 1944. © dpa

Paulus van Husen wurde im Nationalsozialismus vom berüchtigten Volksgerichtshof verurteilt. Nun werden die Erinnerungen neu veröffentlicht – in einer Zeit, in der verstärkt vor einer Glorifizierung des bürgerlichen Widerstands gewarnt wird.

Mit einem nüchternen Satz verlässt Claus Schenk Graf von Stauffenberg am 14. Juli 1944 eine Runde, die sich im Haus des Juristen und Hitler-Gegners

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Journalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1