Reaktionen - Etliche Beobachter kritisieren Strafmaß / Anwälte kündigen Prüfung weiterer Ansprüche gegen Unternehmen für Rohrleitungsbau an Nebenklage: Urteil fällt viel zu milde aus

Von 
Jasper Rothfels
Lesedauer: 
Nach der verheerenden Explosion lodern meterhohe Flammen im Rohrgraben der BASF. Im Vordergrund das Kombiterminal in Ludwigshafen. © DPA

Rechtsanwalt Alexander Klein findet deutliche Worte. Mit dem Strafmaß könne man nicht zufrieden sein, wenn man den Sohn verloren habe, sagt der Ludwigshafener Anwalt, der die Eltern eines getöteten Feuerwehrmannes vertritt. Er hatte, wie der andere Nebenklage-Vertreter, zweieinhalb Jahre Haft für den Angeklagten gefordert, nun kündigt er vorsorglich Revision an.

Während die Eltern des

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen