AdUnit Billboard
Hintergrund: Der tropische Wirbelsturm fordert im Mai 2008 rund 134 000 Todesopfer / Hunderttausende verlieren ihr Obdach und ihre wirtschaftliche Existenz / Weltweite Kritik an der Militärregierung

Mächtige Naturgewalten prallen auf bettelarmes Land

Lesedauer: 

Andreas Baldauf

Rangun. Haushohe Flutwellen, sintflutartige Regenfälle und Windgeschwindigkeiten von über 200 Kilometern pro Stunde. Mit diesen mächtigen Naturgewalten suchte der Zyklon "Nargis" im Mai 2008 das bettelarme Birma heim. Der tropische Wirbelsturm wütete erbarmungslos, hinterließ in dem asiatischen Land eine Spur der Verwüstung.

Nach Angaben von Experten löschte der

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen