AdUnit Billboard
Gesundheit - „Jahrbuch Sucht 2022“ vorgestellt

Wasserpfeifenim Trend

Von 
dpa
Lesedauer: 

Hamm. Weniger Zigaretten, dafür mehr Wasserpfeife: So in etwa entwickelt sich das Rauch-Verhalten in Deutschland. Das ist eine der Kernaussagen aus dem „Jahrbuch Sucht 2022“ , das die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen am Dienstag veröffentlicht hat. Demnach rauchten 2020 jede vierte Frau (24 Prozent) und jeder dritte Mann (34 Prozent) ab 18 Jahren.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Auch beim Glücksspiel hat sich etwas geändert. Da gab es 2020 einen klaren Rückgang um gut elf Prozent auf 38,3 Milliarden Euro Umsatz. Der Drogenbeauftragte der Bundesregierung lenkte den Blick auch auf Kinder- und Jugendschutz. Kinder aus Suchtfamilien bräuchten dringend mehr Unterstützung. dpa

Autor

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1