AdUnit Billboard
Formel-1-Legende

Trauer um Niki Lauda

Von 
jako
Lesedauer: 
Niki Lauda, hier im März 2018, mit der typischen roten Kappe. © dpa

Zürich/Wien. Der Tod von Niki Lauda hat weltweit enorme Betroffenheit ausgelöst. Wie am Dienstag bekannt wurde, war der dreifache Weltmeister am Montag im Alter von 70 Jahren im Kreise seiner Familie gestorben. Vor dem Formel-1-Klassiker in Monaco zeigten sich Fahrer, Teams und Fans erschüttert. „Für immer in unseren Herzen, für immer unsterblich in unserer Geschichte“, teilte die Motorsport-Königsklasse mit. Lauda hatte am 1. August 1976 bei einem Rennunfall auf dem Nürburgring schwerste Verbrennungen erlitten, saß aber 42 Tage später wieder im Rennauto. jako

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1