Kongress

Tipps und Schutz vor Krisen

Erstmals Deutscher Präventionstag in Mannheim

Von 
red
Lesedauer: 
Auch Gewaltbereitschaft an Silvester sowie Gesundheit sind Themen.

Mannheim. Der weltweit größte Kongress auf dem Gebiet der Gewalt- und Kriminalprävention – der „Deutsche Präventionstag“ (DPT) – findet dieses Jahr in Mannheim statt. Am 12. und 13. Juni 2023 werden im Rosengarten unter anderem Vertreter aus Politik und Wissenschaft, von Behörden und verschiedenen Vereinigungen in Mannheim erwartet. Das Schwerpunktthema des 28. Präventionstags lautet „Krisen und Prävention“.

Dabei werden krisenhafte Entwicklungen wie Pandemie, Krieg, Migration, Klimawandel oder Versorgungsinstabilität beleuchtet. Eine Fachausstellung begleitet die Vorträge und Austauschplattformen. Der Kongress greift auch Felder aus der Gewalt- und Kriminalprävention sowie angrenzender Gebiete wie Sucht-, Verkehrs- und Gesundheitsprävention auf. Nach zwei Jahren Pandemie ist der Kongress in Mannheim der erste, der wieder komplett vor Ort stattfindet. Die Organisatoren hoffen auf ähnliche Besucherzahlen wie vor der Pandemie in anderen Städten, wo der Kongress mehr als 3000 Besuchende angezogen hatte. red

Mehr zum Thema

Kongress Schutz gegen alle Krisen: Deutscher Präventionstag erstmals in Mannheim

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Ludwigshafen VHS Ludwigshafen startet „vernetzt“ ins Semester

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Andenstaat Unruhen in Peru

Veröffentlicht
Mehr erfahren