Selten, schön und einzigartig: Naturdenkmale in Zwingenberg

Von 
red
Lesedauer: 

Zwingenberg. Vier imposante alte Bäume im Stadtgebiet von Zwingenberg sind als Naturdenkmale klassifiziert und stehen unter der Obhut des Kreises Bergstraße: die Schwarzpappel am Sportplatz, die Winterlinde neben der Bergkirche, die Linde am Obertor sowie die Winterlinde im Garten des Rathauses (unser Bild).

AdUnit urban-intext1

Dieser zwölf Meter hohe Baum mit seiner ausladenden Krone ist bereits über 400 Jahre alt – vermutlich wurde die Winterlinde im Jahr 1578 gepflanzt. Um ihre Standfestigkeit zu garantieren, wird sie von vier Holzstützen stabilisiert. red