AdUnit Billboard
Benefits

SAP will Tabu brechen

Gratis-Hygieneartikel für Mitarbeiterinnen geplant

Von 
jung
Lesedauer: 

Walldorf. SAP will bei der betrieblichen Gesundheitsförderung noch stärker auf die Belange von Frauen achten – und schon bald in allen Toiletten kostenlose Tampons auslegen. Ziel sei es, dies zum Jahreswechsel umzusetzen, sagte Cawa Younosi, Personalchef von SAP Deutschland, bei einem Treffen des Clubs der kurpfälzischen Wirtschaftsjournalisten. Menstruation sei ein Thema, über das im Büro so gut wie nie gesprochen werde. Doch: „Es bringt nichts, ein Tabuthema totzuschweigen.“ SAP geht davon aus, der erste Dax-Konzern zu sein, der ein solches Angebot hat. Es soll an allen deutschen Standorten gelten. Über Kosten machte ein Sprecher keine Angaben. jung

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Gesundheitsförderung SAP plant Gratis-Tampons auf Firmentoiletten

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Porträt Cawa Younosi - so tickt der Personalchef von SAP

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1