Aufsichtsratssitze - Fall kommt zum Europäischen Gerichtshof SAP-Streit zieht sich

Von 
jung
Lesedauer: 
Blick auf den Stammsitz von SAP in Walldorf. © dpa

Der Streit um Mitbestimmungsrechte beim Walldorfer Softwarekonzern SAP geht in die nächste Runde. Nachdem das Bundesarbeitsgericht in Erfurt am Dienstag keine grundsätzliche Entscheidung getroffen hat, soll sich nun der Europäische Gerichtshof (EuGH) mit dem Fall beschäftigen, wie ein Gerichtssprecher sagte. Seinen Angaben nach dauert das mindestens ein Jahr.

Auslöser des Streits ist,

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen