Software SAP holt neue Vorstände

Von 
jung
Lesedauer: 

Walldorf. Überraschend hat der Walldorfer Softwarekonzern SAP sein Spitzenmanagement umgekrempelt. Die langjährige Vertriebsverantwortliche Adaire Fox-Martin verlasse den Konzern zum Monatsende „auf eigenen Wunsch“, hieß es in einer Mitteilung. Dafür rückt Scott Russell, der derzeit noch die SAP-Region Asien-Pazifik-Japan verantwortet, in den Vorstand nach. Microsoft-Managerin Julia White übernimmt den neu geschaffenen Vorstandsposten „Marketing und Lösungen“.

AdUnit urban-intext1

Nach vorläufigen Zahlen vermeldete SAP für das abgelaufene Geschäftsjahr ein bereinigtes operatives Ergebnis vor Zinsen und Steuern von 8,28 Milliarden Euro – das ist ein wenig mehr als im Vorjahr. Trotz des halbwegs ordentlichen Schlussquartals stellt sich der Konzern wegen Corona auf weiter schwere Zeiten ein. jung